Deutscher Gewerkschaftsbund

Minister Jörg Steinbach (MWAE Brandenburg), Carina Knie (Agentur für Arbeit), Ministerpräsident Dietmar Woidke und DGB-Beziksvorsitzende Katja Karger bei der Tagung des Brandenburger Bündnisses für Ausbildung in Potsdam am 24.06.2024
DGB
Brandenburger Bündnis für Gute Arbeit

To­le­ranz und Weltof­fen­heit für ei­ne gu­te Ent­wick­lung Bran­den­burgs

Anlässlich der Tagung des Brandenburger Bündnisses für Gute Arbeit haben die Partner eine gemeinsame Pressemitteilung herausgegeben. Der Deutsche Gewerkschaftsbund setzt sich im Bündnis für Gute Arbeit dafür ein, dass die Tarifbindung der Brandenburger Unternehmen steigt, betriebliche Mitbestimmung gestärkt wird und die Strukturwandelprozesse im Land sozial gerecht, beteiligungsorientiert und mit guten und sicheren Entwicklungs- und Einkommensperspektiven für die Beschäftigten gestaltet werden. Zur Pressemeldung

Aktuell

BRANDENBURGWAHL 24

DGB-WAHLA­RE­NA 9. Sep­tem­ber POTS­DAM

Was haben die Parteien für uns als Brandenburger Beschäftigte im Programm? Finden wir es zusammen heraus beim unterhaltsamen und informativen Format "Mensch wähl doch mal!". Die Politik stellt sich unseren und euren Fragen und hat Aufgaben zu lösen, im Anschluss geht's in die Fishbowl-Gesprächsrunde. ANMELDEN! Teilnehmerzahl ist beschränkt... weiterlesen …

Pixelshot via Canva
Online-Veranstaltung

Ge­sun­des Bran­den­bur­g?!

Gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik, Krankenkassen und Gewerkschaften wollen wir bei unserer Online-Veranstaltung gewerkschaftliche Antworten darauf geben, wie die zukünftige regionale Gesundheitsversorgung im Interesse der Menschen und der Beschäftigten in den Gesundheitsberufen verlässlich und wohnortnah gestaltet werden kann. weiterlesen …

Hand an Einzelteilen Holz auf Maschine
DGB/dolgachov/123rf.com
Berliner Aktionsprogramm Handwerk

„Gu­te Ar­beit braucht Ta­rif­bin­dung – auch im Hand­werk“

Der Berliner Senat hat heute sein Aktionsprogramm Handwerk 2024-2026 verabschiedet. Nele Techen, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, kommentiert die Beschlüsse. Zur Pressemeldung

Katja Karger und Nele Techen im Porträt
DGB/Simone M. Neumann
"Demokratie braucht Gute Arbeit"

Fünf Jah­re Ke­nia-Ko­ali­ti­on in Bran­den­burg – DGB zieht Bi­lanz

Anlässlich des letzten Plenumstages im Brandenburger Landtag Ziehen Katja Karger, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Berlin-Brandenburg, und ihre Stellvertreterin Nele Techen eine Bilanz dieser Wahlperiode und der Arbeit der Brandenburger Landesregierung. Zur Pressemeldung

12. Juni 2024 | 09:30 – 16:30Uhr | Cottbus | Gründungszentrum Startblock B2 - Revierwende – Mehr Sicherheit im Wandel – nur mit uns! 20. DGB-Lausitzkonferenz
DGB
20. DGB-Lausitzkonferenz der Bezirke Berlin-Brandenburg und Sachsen | 12.06.2024

DO­KU: 20. DGB-Lau­sitz­kon­fe­renz

Die 20. DGB-Lausitzkonferenz ist nunmehr Geschichte und wir hatten mehr anwesende Teilnehmerinnen und Teilnehmer als zuvor angemeldet waren! Wir dokumentieren hier die Redebeiträge von Yasmin Fahimi und Fredrik Moch sowie die Präsentationen aus den Workshops. weiterlesen …

Aktionstag Mietenstopp: Viele Aktionen gegen steigende Mieten in Berlin und Brandenburg
DGB
Aktionstag Mietenstopp

Woh­nen wird im­mer teu­rer – DGB Ber­lin-Bran­den­burg for­dert Mie­ten­stopp

In Berlin und Brandenburg wird Wohnen immer teurer. Für eine Wohnung in Berlin sind im Mittel inzwischen 16,49 Euro pro Quadratmeter zu zahlen. Aber auch in Brandenburg gab es in den vergangenen Jahren große Preissteigerungen. So haben sich die mittleren Angebotsmieten in Schönefeld von 2016 bis 2024 mehr als verdoppelt. Hier stieg die Miete von 7,50 Euro auf 15,85 Euro. Ähnliches gilt für Oranienburg, wo eine Wohnung 2016 noch 6,90 Euro im Mittel je Quadratmeter kostete und nun 14,56 Euro zu berappen sind. Das zeigen aktuelle Zahlen, die der DGB ausgewertet hat. Zur Pressemeldung

DGB-REGIONEN IM BEZIRK

DE­MO­KRA­TIE ER­HAL­TEN - VIEL­FALT LE­BEN

Gewerkschaften stehen für Demokratie, Vielfalt und Humanität – im Betrieb wie auf den Straßen und Plätzen. Die Mehrheit in unserem Land steht klar gegen Hetze und Ausgrenzung. Wir verurteilen Rechtsextremismus und faschistisches Gedankengut: im Betrieb wie im Parlament, in den sozialen Netzwerken wie auf den Straßen.

DGB Westbrandenburg
Mehr Si­cher­heit im Wan­del – nur mit un­s!

Auch 2024 bleiben wir bei unserem beteiligungsorientierten Ansatz. Nur wenn die Menschen vor Ort beteiligt sind, gelingt der Strukturwandel. Deshalb bieten wir viele Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch.

DGB
Frau­en in der Kom­mu­nal­po­li­tik

Frauen auf dem Weg in die Kommunalpolitik. Was sind ihre Beweggründe für die Kandidatur um ein politisches Amt? Und welche Zielstellungen haben sie sich gesetzt? Eine kurzweilige Talkrunde in gewerkschaftlicher Atmosphäre.

DGB Südbrandenburg/Lausitz
KLEB A SOL

Am 28. Mai 2024 wird die Cottbuser Innenstadt zum Schauplatz eines ganz besonderen Events: „KLĔB A SOL – Das Cottbuser Willkommensfest“. Dabei gehen die Chancen des Strukturwandels und eine neue Willkommenskultur Hand in Hand.

DGB Südbrandenburg/Lausitz
Kul­tur­voll Strei­ten

Das Frühjahr 2024 war geprägt von den Protesten der Bauern, Handwerker und Teilen der regionalen Wirtschaft gegen politische Entscheidungen der Bundesregierung. Der evangelische Kirchenkreis Cottbus, der DGB Südbrandenburg und der Cottbuser Aufbruch wollen den Betroffenen die Möglichkeit geben, über deren wirtschaftliche Situation zu berichten.

DGB Südbrandenburg/Lausitz
Tag der Ar­beit 2024

An fünf Standorten in der Region fanden Veranstaltungen, Demos und Kundgebungen statt. Schwedt - Eberswalde - Strausberg und Frankfurt (Oder). Mehrere Tausend Besucher*innen folgtem dem Aufruf der Gewerkschaften.

DGB-Ostbrandenburg
Im­pres­sio­nen 1. Mai 2024

Viel war los in Südbrandenburg und der Lausitz am 1. Mai 2024. Hier ein paar Impressionen aus unseren Veranstaltungen.

DGB Südbrandenburg/Lausitz
DGB Po­lit­Ci­ne­ma - "Auf der Kip­pe"

Was steht der Lausitz mit dem Strukturwandel bevor? Chancen für eine blühende Zukunft oder wiederholt sich die Geschichte der frühen 90er Jahre? Der Film "Auf der Kippe" zeigt die Wünsche, Hoffnungen sowie Ängste und Nöte einer ganzen Region.

DGB Südbrandenburg/Lausitz
1. Mai 2024

Mehr Lohn, Freizeit und Sicherheit. So heißt das diesjährige Motto zum Tag der Arbeit. Bundesweit finden zahlreiche gewerkschaftliche Aktionen statt, so auch in Südbrandenburg und der Lausitz.

DGB
TAG DER AR­BEIT in Pots­dam, Hen­nigs­dorf & Bran­den­bur­g/Ha­vel

Wir Gewerkschaften sorgen dafür, dass sich die Menschen den vielen Umbrüchen unserer Zeit nicht schutzlos aus geliefert fühlen müssen. Gemeinsam mit 5,7 Millionen Gewerkschafter*innen im DGB kämpfen wir jeden Tag für die Rechte der Beschäftigten. In ganz Westbrandenburg!

DGB Westbrandenburg

Delegowanych do pracy

Poradnia dla Pracowników delegowanych do pracy w Niemczech

Tel.: 030 5130192 79

@socialmedia

DGB auf facebook DGB auf insta DGB auf twitter

DGB Berlin-Brandenburg

DGB Sitz Berlin: Hans-Böckler Haus, Keithstraße 1, 10787 Berlin

snavar

HANS-BÖCKLER-HAUS

Keithstraße 1

10787 Berlin

Tel.: 030 212400 

Gerne können sie uns auch per E-Mail kontaktieren.