Deutscher Gewerkschaftsbund

„Stadt – Land – Fair“
DGB for­dert zur Land­tags­wahl gu­te Ar­beit und gleich­wer­ti­ge Le­bens­ver­hält­nis­se in ganz Bran­den­burg
Brandenburger Landesflagge: roter Adler auf rotweißem Grund
Stadt – Land – Fair: Unter diesem Motto hat der DGB heute seine Forderungen an die künftige Landespolitik in Brandenburg vorgestellt. „Das Thema Nummer eins heißt in Brandenburg Gute Arbeit", sagt der DGB-Bezirksvorsitzende Christian Hoßbach. "Die Landespolitik kann dafür einiges tun, indem sie etwa öffentliche Aufträge grundsätzlich nur an Unternehmen gibt, die Tariflöhne zahlen."
Zur Pressemeldung

Neujahrsempfang des DGB
„Gu­te Ar­beit und schö­nes Le­ben“: Ge­werk­schaf­ten be­to­nen ih­re Rol­le als ge­sell­schaft­li­che Kraft
Zukunftsdialog Schöneslegen und Gute Arbeit
„Reden wir über… Gute Arbeit und schönes Leben“: Unter diesem Motto steht der traditionelle Neujahrsempfang des DGB Berlin-Brandenburg, zu dem über 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Gewerkschaften erwartet werden. Brandenburgs Landtagspräsidentin Britta Stark und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, werden Grußworte halten.
Zur Pressemeldung

Berlin-Brandenburg: Arbeitsmarktzahlen im Januar 2019
Kei­ne Ent­war­nung bei pre­kä­rer Ar­beit
Achtung! Unsichere Arbeit.
DGB
„Die Beschäftigungssituation in Berlin und Brandenburg ist nach wie vor gut. Es gibt aber keine Entwarnung bei prekärer Arbeit: Noch stärker als die sozialversicherungspflichtigen Jobs sind die geringfügigen Nebenjobs gewachsen. Seit 2015 haben diese Zweitjobs in Berlin um ein Fünftel zugenommen, in Brandenburg um 13,5 Prozent.
Zur Pressemeldung

Brandenburger Vergabe-Mindestlohn
10,50 Eu­ro ist ein rea­lis­ti­scher Kom­pro­miss
8,84 Euro in Scheinen und Münzen
DGB/C. Falk
Der Vorschlag zur Anpassung des Brandenburger Vergabe-Mindestlohns auf 10,50 Euro pro Stunde ist aus Sicht der Gewerkschaften ein realistischer Kompromiss. „Der Landtag sollte diesen Vergabe-Mindestlohn jetzt zügig beschließen“, sagt Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB-Berlin Brandenburg. „Seit Anfang des Jahres liegt der Brandenburger Vergabemindestlohn unter dem allgemeinen bundesweiten Mindestlohn, das muss sich schnellstmöglich ändern.“
Zur Pressemeldung

DGB zum Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg
Das star­ke Wachs­tum der Haupt­stadt­re­gi­on muss ge­stal­tet wer­den
Zwei Miniatürhäuser auf unterschiedlich hohen Münzstapeln
DGB/Samantha Ireland/123rf.com
Der neue Landesentwicklungsplan für Berlin und Brandenburg bringt Planungssicherheit und ist Ergebnis der stärkeren Zusammenarbeit der beiden Länder, sagt der Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg.
Zur Pressemeldung

Antidiskriminierung
Cou­ra­ge aus­zeich­nen: Bei­spie­le für En­ga­ge­ment bis zum 31. März ge­sucht
Logo Band für Mut und Verständigung
Das "Band für Mut und Verständigung" 2019 würdigt Zivilcourage und Engagement: Sie kennen Menschen oder Gruppen, die sich in besonderer Weise gegen Diskriminierung einsetzen, die hinsehen und sich einmischen und Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen? Vorschläge für die Auszeichnung sind bis zum 31. März möglich.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6
Letzte Seite 

Aus dem DGB-Bundesvorstand

DGB auf Twitter

RSS-Feed:

Subscribe to RSS feed
News des DGB-Bezirks abonnieren

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

Mitgliedsgewerkschaften in Berlin und Brandenburg