Deutscher Gewerkschaftsbund

03.08.2022

Veranstaltungen

Im Rahmen der KBSplus oder unter ihrer Beteiligung finden in unregelmäßigen Abständen Veranstaltungen statt. Sie können hier sowohl die Themen der Veranstaltungen als auch im Nachklang die Dokumente einsehen. Bei offenen Veranstaltungen finden Sie auch die Einladungen und wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

  • Fachgespräch „ESI-Fonds: Mit Frauen gegen den Fachkräftemangel“ am 15.09.2022 in Potsdam

    Am Donnerstag, den 15. September 2022 führt die KBSplus von 10:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr ein Fachgespräch zum Thema „ESI-Fonds: Mit Frauen gegen den Fachkräftemangel“ in Potsdam durch.

    In der Veranstaltung möchten wir mit relevanten Personen aus Verwaltung, Fachöffentlichkeit und Praxis ins Gespräch kommen, um Probleme zu analysieren und Potentiale im Land Brandenburg zu identifizieren. Das Ganze soll vor allem auch hinsichtlich der neuen EU-Förderperiode geschehen, für deren Umsetzung jetzt die Weichen gestellt werden. Dabei wollen wir insbesondere auch auf die Folgen der Corona-Pandemie (Stichwort Rollback), auf die Integration von Migrantinnen und auf die besonderen Herausforderungen für Frauen im ländlichen Raum eingehen. 

    Bitte melden Sie sich bis zum 9. September 2022 unter der Mailadresse kerstin.krannich@dgb.de an.

    Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und auf einen anregenden und konstruktiven Gedankenaustausch.

    Die vorläufige Tagesordnung finden Sie hier:


  • 15.06.2022 ELER-Informationsveranstaltung als Videokonferenz

    Am 15.06.2022 führte die Kontakt- und Beratungsstelle KBSplus eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Brandenburg und Berlin durch. 

    Die Vorträge dazu finden Sie hier: 

 


  • 07.04.2022 Worshop "Digitalisierung im Gesundheitswesen"

    Am 07. April 2022 führte die KBSplus einen Workshop zum Thema „ESI-Fonds: Digitalisierung im Gesundheitswesen“ durch. 

    Die Gesundheitswirtschaft ist eine der wichtigsten Säulen der Brandenburger Wirtschaft. Im Workshop wurde die Rolle europäischer Förderung für die Gesundheitswirtschaft erörtert. Vorgestellt wurden u.a. das Clustermanagement Gesundheit in Berlin-Brandenburg und Projekte zur gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum.

    Die Dokumentation finden Sie hier:

 


  • 13.12.2021 ELER-Informationsveranstaltung per Videokonferenz

    Am 13.12.2021 führte die Kontakt- und Beratungsstelle KBSplus eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Brandenburg und Berlin durch.

    Die Vorträge dazu finden Sie hier:

 


  • 08.12.2021 
    Fachgespräch „Klimaverträglich fördern und investieren - Ökologische Nachhaltigkeit in der Förderperiode 2021 bis 2027“ 

    Am 8. Dezember 2021 führte die KBSplus ein Fachgespräch zum Thema „Klimaverträglich fördern und investieren - Ökologische Nachhaltigkeit in der Förderperiode 2021 bis 2027“ durch. 

    Auf der Veranstaltung wurde u.a. dargestellt, welche klimapolitischen Anforderungen in der anstehenden Förderperiode an Richtlinien und Projekte im EFRE gestellt werden, welche Umweltziele im Rahmen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik eine Rolle spielen werden und welche Schritte das Land Brandenburg hin zu einer nachhaltig ausgerichteten Investitions- und Förderpolitik gehen will. Ergänzt wurden die Vorträge mit Informationen zur Nachhaltigkeitsplattform des Landes Brandenburg als wichtigem Austausch- und Informationsforum zum Thema Nachhaltigkeit.

    Die Dokumentation finden Sie hier:


  • 07.10.2021 ELER-Informationsveranstaltung per Videokonferenz
    Am 07.10.2021 führte die Kontakt- und Beratungsstelle KBSplus eine Online-Informationsveranstaltung zur Umsetzung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Brandenburg und Berlin durch.

    Die Vorträge dazu finden Sie hier:


  • 21.09.2021 Workshop zur Digitalisierung als Querschnittsaufgabe 

Am Dienstag, den 21. September 2021 führte die KSBplus einen Workshop zum Thema „ESI-Fonds: Digitalisierung als Querschnittsaufgabe“ in Potsdam im "Bürgerhaus am Schlaatz" durch.

In den nächsten Jahren wird die Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen für den digitalen Wandel der Wirtschafts-, Lebens- und Arbeitsstrukturen eine zentrale Herausforderung für Brandenburg sein.

Damit ist die Digitalisierung eine Querschnittsaufgabe, die in vielen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, sei es bei guter Arbeit, dem effizienteren Einsatz von Ressourcen oder einer stärkeren Verknüpfung von städtischen und ländlichen Räumen.

In dem Workshop wurde die Rolle der Europäischen Strukturfonds beim digitalen Wandel mit Vertreter*innen des Landes Brandenburg, Projektträgern aus ESF, EFRE und ELER, den Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartnern und der interessierten Fachöffentlichkeit diskutiert.

Die Dokumentation finden Sie hier:


  • 29. April 2021 Per Videokonferenz Fachgespräch "ESI-Fonds: Chancen für Menschen mit Behinderungen"  

    Am 29.04.2021 führte die KBSplus ein Fachgespräch zum Thema „ESI-Fonds: Chancen für Menschen mit Behinderungen" durch. 

    Im Mittelpunkt des Fachgesprächs stand die Frage, wie sich die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten der ESI-Fonds mit den spezifischen Bedarfen der Zielgruppe Menschen mit Behinderungen verbinden lassen. Dabei wurden u.a. die besonderen Herausforderungen für die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen im ländlichen Raum sowie die Unterstützungsbedarfe für Menschen mit seelischen Behinderungen thematisiert.  

    Die Dokumentation des Fachgesprächs finden Sie unten:

 

 


  • 24.02.2021 Per Videokonferenz: ELER-Informationsveranstaltung

    Am 24.02.2021 führte die Kontakt- und Beratungsstelle KBSplus eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Brandenburg und Berlin durch.

    Die Vorträge dazu finden Sie hier:

 


  • 30.09.2020 Workshop Internationalisierung in Potsdam im Haus der Natur 

    Am 30.09.2020 fand in Potsdam der Workshop „ESI-Fonds: Internationalisierung - Von der Strategie zur Praxis“ statt. Der Workshop befasste sich mit der Rolle der Strukturfonds und ihrem Beitrag zur Internationalisierung. Die praktische Umsetzung stand dabei anhand von Projektbeispielen im Mittelpunkt. In einer anschließenden Diskussion wurden Erfahrungen, Ideen und Anregungen für das Thema Internationalisierung in der nächsten EU-Förderperiode zwischen Projektträgern, Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartnern sowie den Verwaltungen ausgetauscht und gesammelt. 

    Hier finden Sie die Dokumentation und die Vorträge des Workshops.

 


 

 


  • 24.10.2019

    ELER-Informationsveranstaltung  zur Vorbereitung der Begleitausschusssitzung 

    Am 24.10.2019 führt die Kontakt- und Beratungsstelle KBSplus zur Vorbereitung der Begleitausschusssitzung im November eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Brandenburg und Berlin durch. Es berichtet die Brandenburger ELER-Verwaltungsbehörde. 

    Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen! 

    Ort: Haus der Natur, Lindenstr. 34, 14467 Potsdam

    Zeit: 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr
 

 


  • 04.06.2019 

    ELER-Informationsveranstaltung 
    Am 04.06.2019 führt die KBSplus zur Vorbereitung der zweitägigen Begleitausschusssitzung im Juni eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Brandenburg durch. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr durch die KBSplus durchgeführt.

    Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen! 

    Ort: Haus der Natur, Lindenstr. 34, 14467 Potsdam

    Zeit: 4. Juni 2019, 10 Uhr bis ca. 13 Uhr 

    

 

  • 22.05.2019

    Workshop Zukunft des Querschnittsziels Gleichstellung in der Förderperiode nach 2020 und Förderung von GründerInnen

    Am 22. Mai 2019 fand in Potsdam im Ministerium für Wirtschaft und Energie der Workshop zur Zukunft des Querschnittsziels „Gleichstellung in der Förderperiode nach 2020 und Förderung von Gründer/innen“ statt. Nach der Begrüßung durch Achim Wolf (Projektleiter der KBSplus) berichteten folgende Referentinnen und Referenten:

    Renate Wielpütz,  Agentur für Gleichstellung im ESF
    André Röser, MASGF Brandenburg
    Tilo Hönisch, ILB
    Karina Börner, Enterprise - Deine Gründungswerkstatt Social Impact gGmbH
     
    Die Dokumentation des Workshops finden Sie hier:

 

  • 20.02.2019

    Fachgespräch „Nachhaltige Grünlandbewirtschaftung – Chancen und Anforderungen an das KULAP im Land Brandenburg“

    Am 20. Februar 2019 fand in Kooperation mit dem NABU Brandenburg ein Fachgespräch zur nachhaltigen Grünlandbewirtschaftung unter den Chancen und Anforderungen des KULAP im Land Brandenburg statt. 

    Im Fachgespräch diskutierten Naturschützer, Landwirte sowie Politik- und Behördenvertreter, wie eine nachhaltige Bewirtschaftung umzusetzen ist. 

    Die KBSplus freut sich, dass die Veranstaltung auf so großes Interesse gestoßen ist und bedankt sich bei den Referentinnen und Referenten sowie den Teilnehmenden für ihre spannenden Einblicke und Diskussionsbeiträge in das komplexe System der KULAP-Förderung. 

    Die Vorträge der Referentinnen und Referenten finden Sie hier:  

 

  • 23.11.2018
    Fachgespräch der KBSplus zur Nachhaltigkeit in Potsdam

    Im Rahmen des diesjährigen Themenjahres 2018 „Europäisches Kulturerbe im Land Brandenburg“ fand am 23. November 2018 in Potsdam das KBSplus-Fachgespräch „Das Querschnittsziel Nachhaltigkeit in den ESI-Fonds – Förderung des nachhaltigen Kulturerbes“ statt. Im Fachgespräch wurde der Frage nachgegangen, welche Anstrengungen das Land Brandenburg sowie Akteure der Zivilgesellschaft für den Schutz, die Aufwertung, die Nutzung und die Förderung des Brandenburger Kulturerbes leisten. Darüber hinaus wurde das Spannungsfeld zwischen dem Erhalt kulturellen Erbes und den Anforderungen an Klimaverträglichkeit bei Bauprojekten beleuchtet sowie drei beispielhafte geförderte Projekte aus dem ESF, dem EFRE und dem ELER vorgestellt. 

    Die Vorträge der Referentinnen und Referenten finden Sie hier:

 

  • 07.09.2018
    Workshop zur Zukunft der EU-Förderung nach 2020

    Am 07. September 2018 fand in Potsdam im Haus der Wirtschaft ein gut-besuchter Workshop des Partnernetzwerkes KBSplus statt. Unter dem Titel „Zukunft der EU-Förderung nach 2020“ berichteten Vertreter*innen der Ministerien über den Stand in der Vorbereitung der EU-Fonds in Brandenburg. Nach der Begrüßung durch Walter Kuhn vom DGB (Träger des Projektes KBSplus) berichteten folgende Referent*innen: 

    Katrin Müller-Wartig, Koordinierungsstelle für die EU-Fonds
    Vera Viehrig, EFRE
    Dr. Silvia Rabold, ELER
    Ralf Reuter, ESF
    Ursula Bretschneider, INTERREG. 

    Die Folien der Vorträge können Sie hier herunterladen, ebenso eine kleine Zusammenfassung und einen Ausblick.

Positionierungen von Partnern zur Zukunft der EU-Fonds

Ergänzend zum Workshop zur Zukunft der EU-Fonds am 07.09.2018 finden Sie hier die Positionierung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

 

 


  • 05.06.2018
    ELER-Informationsveranstaltung

    Ort: Haus der Wirtschaft, Großer Saal, Schlaatzweg 1, 14473 Potsdam

    Zeit: 05. Juni 2018, 10 Uhr bis ca. 12 Uhr

     

 


  • 23.02.2018
    Fachgespräch Bewertung der KULAP-Förderung im Land Brandenburg

    Über das Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) fördert das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg Maßnahmen, die in besonderem Maße die nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen und den Klimaschutz gewährleisten und unterstützen. 

    Die aus dem Europäischen Fonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER) finanzierten Maßnahmen leisten neben dem Greening der 1. Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik auch einen wichtigen Beitrag für den Erhalt von Arten, für die Brandenburg eine internationale oder nationale Verantwortung trägt.

    Im Rahmen des Fachgesprächs „Bewertung der KULAP-Förderung im Land Brandenburg“ am 23.02.2018 in Potsdam haben wir an ausgewählten Beispielen die Effizienz von KULAP-Maßnahmen betrachtet.

    Die KBSplus freut sich, dass die Veranstaltung auf so großes Interesse gestoßen ist und bedankt sich bei den Referentinnen und Referenten sowie den Teilnehmenden für ihre spannenden Einblicke in das komplexe System der KULAP-Förderung.

    Die KBSplus bedankt sich außerdem bei der ELER-Verwaltungsbehörde für die umfassende Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.

    Die Vorträge der Referentinnen und Referenten finden Sie hier: 

  • 22.01.2018
    Workshop "Beitrag der Struktur- und Investionsfonds zur Internationalisierungstrategie des Landes Brandenburg"   

    Haus der Natur, Lindenstr. 34, 14467 Potsdam

    In dem Workshop wollen wir nun den „Beitrag der Struktur- und Investitionsfonds zur Internationalisierungsstrategie des Landes Brandenburg“ beleuchten. Nach einer Einführung von Herrn Kneifel-Haverkamp , Leiter des Referats für Außenbeziehungen (Polen, Ostseeraum u. a.) und Internationalisierung beim Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz Brandenburg, werden wir dazu in die Praxis einsteigen und uns aus Projekten berichten lassen. Wir wünschen uns einen regen Austausch mit Ihnen, sowohl zu der momentanen Praxis als auch zu Vorschlägen und Ideen für die Zukunft.  

  • 23.11.2017
    Workshop zur Nachhaltigkeit in Brandenburg

    Der diesjährige Workshop der KBSplus zum Querschnittsziel Nachhaltigkeit im Land Brandenburg findet am 23.11.2017 von 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr im Haus 4 des Stadtcampus der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde statt. Es erwarten Sie spannende Einblicke in die Arbeit engagierter Akteure im Fläming, in der Uckermark und im Oderbruch. 

  • 09.11.2017
    Lenkungsgruppentreffen

    Das Lenkungsgruppentreffen zur Vorbereitung der kommenden Sitzung des Gemeinsamen Begleitausschusses für die ESI-Fonds in Brandenburg wird am 09.11.2017 ab 10 Uhr im Kapweg 3-5 in Berlin-Wedding, 5. Etage, stattfinden.

  • 13.10.2017 -Achtung verschoben auf 22.01.2018
    Workshop zur Internationalisierung

    Der KBSplus-Workshop „Der Beitrag der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds zur Internationalisierungsstrategie des Landes Brandenburg“ wird am 22.01.2018 von 10 Uhr bis 13 Uhr im Haus der Natur, Reimar-Gilsenbach-Saal, Lindenstr. 34, 14467 Potsdam stattfinden.

  • 27.09.2017
    Informationsveranstaltung zum OP-Änderungsantrag im EFRE

    10-13 Uhr, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Haus 2, Raum 221

  • 13.06.2017 
    Lenkungsgruppentreffen

    Das Lenkungsgruppentreffen zur Vorbereitung der kommenden Sitzung des Gemeinsamen Begleitausschusses für die ESI-Fonds in Brandenburg wird voraussichtlich am 13.06.2017 im Gewerkschaftshaus, Keithstr. 1+3 in 10787 Berlin ab 10 Uhr stattfinden. Die Einladungen folgen demnächst. 

  • 24.05.2017 
    ELER-Informationsveranstaltung
    Die nächste ELER-Informationsveranstaltung findet am 24.05.2017 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Haus der Natur in Potsdam statt. 
  • 29.03.2017 
    KBSplus-Workshop
    „Das Querschnittsziel Gleichstellung von Frauen und Männern, Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung in den ESI-Fonds des Landes Brandenburg“
    von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Schlaatzweg 1, 14473 Potsdam

    http://www.lasa-brandenburg.de/brandaktuell/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/newsletter_2017/NL-5-kbs_01.pdf

  • 29.11.2016 
    Lenkungsgruppentreffen

    Zur Vorbereitung der Sitzung des Gemeinsamen Begleitausschusses am 07.12.2016 findet das Lenkungsgruppentreffen am 29.11.2016 um 10 Uhr im Gewerkschaftshaus, Keithstr. 1/3, 10787 Berlin im Raum 10 statt.
    Im Anschluss ab 13:00 Uhr findet das Arbeitstreffen Entbürokratisierung statt.

  • 23.11.2016 
    Gemeinsamer Workshop der KBSplus, des WWF und der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz
    Thema „Nachhaltigkeit in der Umsetzung der ESI-Förderung“ im Haus der Natur in Potsdam, 10:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr
    Die Dokumentation des Workshops und die Gesamtübersicht der ELER-Projekte in Berlin in der Förderphase 2007 - 2013 finden Sie hier:
  • 08.11.2016 
    ELERLenkungsgruppentreffen
    Das Treffen findet ab 10 Uhr im Versammlungsraum im Haus der Natur, Lindenstraße 34, 14467 Potsdam statt. Das Programm beinhaltet u.a. Beiträge zu: Förderperiode 2007-2013: Ex-post-Evaluierung (ReferentINNen: BonnEval/entera) und Förderperiode 2014-2020: 2. Änderungsantrag zum EPLR (ReferentINNen: ELER-Verwaltungsbehörde)
  • 25.05.2016 
    ELER-Lenkungsgruppentreffen

    zur Vorbereitung der Begleitausschusssitzung in Potsdam, Haus der Wirtschaft Potsdam, 13:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr 

  • 24.02.2016
    EFRE-Informationsveranstaltung – Vorstellung der Richtlinien der Prioritätsachse 3 in Potsdam im Ministerium für Wirtschaft und Energie Brandenburg, 13:00 Uhr bis ca.16:00 Uhr
    Vortragsfolien der Veranstaltung

  • 13.01.2016 
    Workshop „Die Querschnittsthemen Gleichstellung von Frauen und Männern, Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung in den EU-Fonds des Landes Brandenburg“ 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Haus der Wirtschaft in Potsdam.

  • 04.11.2015
    Lenkungsgruppentreffen zur Vorbereitung der Begleitausschusssitzung und Workshop Nachhaltigkeit
    Vortragsfollien des Workshops
     
  • 16.10.2016
    Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit im EFRE und ESF
     
  • 21.09.2015
    Workshop zu Bürokratie in den EU-Fonds in Brandenburg und Evaluationen der
    Verwaltungsbehörden von ESF, EFRE und ELER von 10:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr
     
  • 29.06. 2015
    ELER-Jahrestagung in der Heimvolkshochschule am Seddiner See
  • 04.06.2015
    Treffen der Partner Vorbereitung BGA-Sitzung am 10./11.06.2015 
    und Vorstellung der Richtlinie „Programm zur qualifizierten Ausbildung im Verbundsystem“
      
  • 13.05.2015
    Treffen der Partner zur Vorbereitung der BGA-Sitzung am 10./11.06.2015 (ELER)  
      
  • 05.05.2015
    Workshop zu Kommunikationsstrategien des ESF und EFRE im Land Brandenburg
      
  • 26.03.2015 
    IHK-Aktionstag Finanzierung "Förderung und Finanzierung in der neuen Förderperiode 2014-2020"
  • 16.02.2015
    Treffen der Partner zur Vorbereitung der BGA Sitzung am 11. März 2015
      
  • 22.01.2015
    Fachveranstaltung Europäischer Sozialfonds 2014 – 2020: Aktueller Stand in Bund, Berlin und Brandenburg am 22.01.2015 von 10:00 Uhr bis 14:45 Uhr im Haus der Diakonie, Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin

Nach oben