Deutscher Gewerkschaftsbund

Deutscher Gewerkschaftsbund - Bezirk Berlin-Brandenburg

Nele Techen

Stellvertretende Vorsitzende

06.06.2024
Netzwerk für Demokratie und Courage
Neue Hand­rei­chung un­ter­stützt Bran­den­bur­ger Lehr­kräf­te im Ein­satz ge­gen Dis­kri­mi­nie­rung
Logo Netzwerk für Demokratie und Courage
Netzwerk Courage
Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) Berlin-Brandenburg und die DGB Jugend Berlin-Brandenburg haben eine neue Handreichung für Lehrkräfte veröffentlicht, die konkrete Unterstützung im Umgang mit Diskriminierung in Schulen bietet.
Zur Pressemeldung

07.05.2024
Aufruf zur Europawahl
"Ent­schie­den für De­mo­kra­tie und Wohl­stand in Eu­ro­pa"
Finger tippt auf ein Tablet, auf dem das Logo der EU zu sehen ist
DGB/rawpixel/123ef.com
Die Mitglieder des Steuerungskreises Transformation der Berliner Industrie (SKIP) haben bei ihrer gemeinsamen Sitzung am 3. Mai 2024 einen Aufruf zur Europawahl unterzeichnet. Darin warnen sie vor Hetze gegen Menschen, Hass und Abschottung und erteilen allen politischen Bestrebungen, die europäische Einheit zu schwächen und damit dem Frieden und Wohlstand zu schaden, eine klare Absage. Europa brauche tragfähige Lösungsvorschläge statt populistischer Parolen. Sie rufen die Wahlberechtigten dazu auf, für ein demokratisches, nachhaltiges, wettbewerbsfähiges und soziales Europa zu stimmen.
weiterlesen …

02.05.2024
DGB zum Steuerungskreis Transformation
„Wer jetzt auf In­ves­ti­tio­nen ver­zich­tet, ge­fähr­det die Zu­kunft Ber­lins“
Junge Fabrikarbeiterin mir Helm
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Am 3. Mai tagt der Berliner Steuerungskreis Transformation zum zweiten Mal auf Einladung des Regierenden Bürgermeisters Kai Wegner. Nele Techen, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, begrüßt, dass als Tagungsort Berlin Chemie gewählt wurde und macht sich für Investitionen und eine soziale und beteiligungsorientierte Gestaltung des industriellen Wandels stark.
Zur Pressemeldung

01.05.2024
1. Mai 2024
40.000 de­mons­trie­ren in Ber­lin für mehr Lohn, mehr Frei­zeit, mehr Si­cher­heit!
Christian von Polentz/transitfoto.de
41.325 Menschen in Berlin und Brandenburg folgten am 1. Mai dem Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu Demonstrationen, Kundgebungen und Familienfesten in Berlin und Bandenburg. Unter dem Motto „Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit“ forderten sie bessere Arbeitsbedingungen, mehr Tarifverträge und weniger prekäre Beschäftigung.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 11
Letzte Seite