Deutscher Gewerkschaftsbund

12.08.2013

4. Berliner Sozialgipfel 2013

Bei der Bundestagswahl am 22. September werden politische Weichen für die Themen gestellt, die gerade für das Leben in Berlin von Bedeutung sind.

Die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit in Berlin, die wachsende Zahl prekärer Beschäftigungsverhältnisse, vor allem bei Frauen, die den Weg in die Altersarmut programmieren, die bedrückende Arbeitslosigkeit von Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die bundesweit höchste Armutsquote bei Kindern, die Mieter bedrohende Umwandlung von Miet- in teure Eigentumswohnungen, der Mangel an bezahlbarem, altersgerechten Wohnraum, der Fachkräftemangel in der Altenpflege, die fehlenden Förderkräfte zur Integration und Inklusion behinderter Menschen in unser Bildungssystem - dies alles sind Herausforderungen auf die wir hinweisen.

Gewerkschaften, Sozialverbände und der Berliner Mieterverein haben sich im „Berliner Sozialgipfel“ zusammengeschlossen, um gemeinsam für gerechte und soziale Lösungen für diese Herausforderungen einzutreten. Es besteht vielfacher, dringender Handlungsbedarf und hier sehen wir unsere gemeinsame Verantwortung.

Wir laden herzlich ein zu einer Podiumsdiskussion zu den drei Themenblöcken „Soziales – Arbeit – Wohnen“ ein, die wir im Vorfeld der Bundestagswahlen, aber aus unserer Berliner Perspektive heraus führen wollen.

Mittwoch, 21. August 2013 
DGB-Haus, 
Keithstraße 1-3, 
10787 Berlin
im Wilhelm-Leuschner-Saal 
(U—Bahn Wittenbergplatz)


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
45. Berliner Seniorenwoche
Bei der Auftaktveranstaltung am Breitscheidplatz hat­ten, wie jedes Jahr, über 150 Teilnehmer ihre Stände aufgebaut. Alle möglichen Institutionen die mit Senio­ren zu tun haben, waren vertreten. Die Bezirksämter, Wohl­fahrtsverbände und Vereine, die sich um Senioren­sport oder -Gesundheit kümmern. weiterlesen …
Artikel
Brandenburg: deutliche Anhebung der Mindestlöhne sozialpolitisch richtig
Die deutliche Anhebung der Mindestlöhne in Brandenburg ist sozialpolitisch richtig und wirtschaftspolitisch vernünftig. Der DGB-Bezirksvorsitzende Christian Hoßbach fordert, den Vergabemindestlohn durch eine Tariftreueregel zu ergänzen. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB fordert bezahlbaren Wohnungsbau – Aktionswoche „Bezahlbar ist die halbe Miete“
Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist bezahlbarer Wohnraum gerade in Städten zur Mangelware geworden. Die Folgen sind die Verdrängung vieler Menschen aus ihrem vertrauten Umfeld, längere Pendelzeiten und nicht zuletzt fehlende Kaufkraft. Mit einer wohnungspolitischen Aktionswoche macht der Deutsche Gewerkschaftsbund auf die Probleme aufmerksam und präsentiert seine Vorschläge. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten