Deutscher Gewerkschaftsbund

14.09.2017
Der Bezirks-Seniorenarbeitskreis (BSAK) hat gewählt.

Neue Leitung im BSAK

von Ramon Zorn
Die neue BSAK-Leitung

v.l.n.r.: Dietmar Linke, Dieter Szabadi, Winfried Lätsch, Günter Triebe Foto: Ramon Zorn

Seit dem 14. September 2017 ist der Vorstand des DGB-Bezirksseniorenarbeitskreises Berlin-Brandenburg neu aufgestellt:
Als Vorsitzender wurde  Winfried Lätsch gewählt,
stellvertretender Vorsitzender ist Dietmar Linke,
als weiterer Stellvertreter wurde  Dieter Szabadi gewählt,
Schriftführer ist Günter Triebe.

 

Der bisherige Sprecher des BSAK, Klaus Kulick (GdP), leitete zum letzten Mal die Sitzung. Er trat auf eigenem Wunsch von diesem Amt zurück. Er blickte auf eine erfolgreiche, aber auch schwierige Zeit zurück. In den vier Jahren seiner Zeit als Vorsitzender war ihm sein Stellvertreter Dieter Petermann eine wertvolle Stütze, wie Klaus betonte. Dieter Petermann seinersets dankte ihm für seine erfolgreiche Arbeit, dank der dem BSAK im DGB eine respektable Stellung zugewachsen ist.

Dem neuen Leitungsteam viel Erfolg dabei, den Belangen der Senioren im DGB Gehör zu verschaffen.


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Deutsch-tschechisches Plädoyer für ein soziales Europa
Die Europäische Union steht auf einem Bein, so lange es keine verbindlichen sozialen Standards gibt: So beschrieb Sonja Staack, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg die Lage. Vor 70 Teilnehmenden diskutierte am 16. Mai in Hennigsdorf ein hochrangiges deutsch-tschechisches Podium unter dem Titel "Ein starkes Parlament für ein soziales Europa". weiterlesen …
Artikel
Internationaler Frauentag in Ostbrandenburg
„Poesie & Prosecco“ gibt es bei der zentralen Feier zum Internationalen Frauentag des DGB Ostbrandenburg. Liedermacher Frank Vieweg kommt dazu ins Bürgerbildungszentrum nach Eberswalde. In vielen Orten treffen sich außerdem aktive Gewerkschafterinnen, und ehrenamtliche Gewerkschaftsmitglieder und verteilen Blumen und die gleichstellungspolitischen Botschaften der Gewerkschaften zum Frauentag. weiterlesen …
Artikel
Berliner DGB-Kreisverbände werben für gute Arbeit in ganz Europa
Die ehrenamtlichen DGB-Kreisverbände in Berlin werben zum 8. März für gute Arbeit, soziale Absicherung und gesellschaftliche Solidarität in ganz Europa. "Wir für ein soziales Europa" ist das Motto der gewerkschaftlichen Kampagne im Wahljahr 2019. Zum 8. März fordern die Gewerkschafterinnen und Gewerkschaften auf Infokarten mit Schokolade mehr Tarifverträge, und eine stabile Rente. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten