Deutscher Gewerkschaftsbund

19.08.2016
Podiumsdiskussion

7. Berliner Sozialgipfel: Wohnen - Leben - Arbeiten - Teilhaben

Der 7. Berliner Sozialgipfel steht im Zeichen der Berliner Wahlen: Die Organisationen des Sozialgipfels konfrontieren die Parteien und deren Spitzenkandidaten mit ihren Forderungen und Ansprüchen an eine soziale Stadtentwicklung. Zur Podiumsdiskussion am 7. September, 17:30 Uhr, laden wir herzlich ein.

Berlin wächst

Berlin gehört nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den am schnellsten wachsenden Metropolen in Europa. Zu den über 3,5 Millionen Einwohnern kommen jedes Jahr Zehntausende hinzu. Bis 2020 werden über 3,7 Millionen Einwohner vorhergesagt. Die Zahl der Flüchtlinge ist darin nicht enthalten.

Zurzeit leben hier ca. 54.000 Flüchtlinge. Für 2016 rechnet der Senat mit insgesamt 60.000 Neuzugängen. Auch in den Folgejahren werden weitere Menschen nach Europa fliehen.
Alle Menschen brauchen menschenwürdige und bezahlbare Wohnungen. Aber auch die soziale Infrastruktur muss der wachsenden Einwohnerzahl angepasst werden: Kitas, Schulen, Horte, Medizinische Versorgung, Beratung, Verwaltung, ebenso wie Freizeit, Ausbildung und Arbeit, Sicherheit.

Solidarität

Die hier lebenden Menschen – junge wie ältere – dürfen nicht gegen jene ausgespielt werden, die neu hinzukommen, ob als Zuzüge oder als Geflüchtete. Daher ist eine soziale Stadtentwicklung wichtig, die sich an den Bedürfnissen und den Möglichkeiten der Menschen orientiert.

Zur Online-Anmeldung

 


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Berlins Hochschulen und Start-up-Kultur schaffen Potential für industrielle Entwicklung
Die Stärken des Standorts Berlin bieten gute Voraussetzungen dafür, industrielle Wertschöpfung und damit gut bezahlte, interessante Arbeitsplätze zu entwickeln. Die Digitalisierung könnte dazu beitragen und den Trend zur Industrie in der Stadt stärken. Diesen Schluss zog am Mittwoch ein hochrangiges Podium aus der Studie „Industrie in der Stadt“, die von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert wurde. Zur Pressemeldung
Artikel
6. Berlin-Brandenburger Gesellentag in Potsdam
„Sozialpartnerschaft – ein Modell mit Zukunft?“ - unter dieser Frage findet am 1. Dezember 2018 in Potsdam der 6. Berlin-Brandenburger Gesellentag statt. Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach wird teilnehmen und mit den Gesellinnen und Gesellen darüber diskutieren, wie Sozialpartnerschaft konkret in den Handwerksbetrieben umgesetzt werden kann. weiterlesen …
Pressemeldung
"2019 muss Jahr für Gestaltung guter Arbeit werden"
2019 muss ein Jahr der Gestaltung guter Arbeit werden, kommentiert der DGB den Jahresausblick des Regierenden Bürgermeisters. Dazu gehörten Tariftreueregelungen im Vergaberecht: "Gute Arbeitsbeziehungen und faire Löhne sind gut für Berlin und dürfen kein Nachteil bei der Vergabe öffentlicher Aufträge mehr sein", sagt der DGB-Bezirksvorsitzende Christian Hoßbach. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten