Deutscher Gewerkschaftsbund

24.11.2013

DGB-Senioren-Medienarbeit

Internetauftritt der DGB-Senioren des Bezirks

von Wolfgang Berger
Besprechung SAK-Medien

AG Medien mit Kollegen der IG Metall, ver.di, NGG und GdP SenArbKreis

Der IG Metall Arbeitskreis Medien hat am 22. November 2013 getagt. Mit Kollegen von NGG, Verdi und der GdP wurden die weiteren Arbeitsschritte für 2014 verabredet

Der Arbeitskreis Medien bearbeitet was auf der DGB Bezirk Berlin-Brandenburg Seniorenseite veröffentlicht wird. Die Berichterstattung erfolgt zu den Aktivitäten des Landesarbeitskreises. Des weiteren wollen wir von Veranstaltungen berichten, bei denen mehr als eine Gewerkschaft mit ihren Mitgliedern vertreten ist.

Der Arbeitskreis wünscht sich in Zukunft von mehr Veranstaltungen und Anlässen berichten zu können und benötigt dazu die Zuarbeit von den Beteiligten. Die Termine in 2014 für die Arbeitsgruppe sind festgelegt.

 


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB Cottbus feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht
Der Frauenauschuss der DGB-Region Südbrandenburg/Lausitz lädt zu seiner Frauentagveranstaltung am 8. März ins Kontor 47 ein. In diesem Jahr geht es um das hundertjährige Frauenwahlrecht, denn nach wie vor sind Frauen nicht gleich beteiligt. Musik gibt es von Barbara Kurzhals - Sängerin, Schauspielerin, Entertainerin. weiterlesen …
Artikel
Internationaler Frauentag in Ostbrandenburg
„Poesie & Prosecco“ gibt es bei der zentralen Feier zum Internationalen Frauentag des DGB Ostbrandenburg. Liedermacher Frank Vieweg kommt dazu ins Bürgerbildungszentrum nach Eberswalde. In vielen Orten treffen sich außerdem aktive Gewerkschafterinnen, und ehrenamtliche Gewerkschaftsmitglieder und verteilen Blumen und die gleichstellungspolitischen Botschaften der Gewerkschaften zum Frauentag. weiterlesen …
Pressemeldung
Mädchen können auch mal auf den Tisch hauen
Was machen eigentlich Gewerkschaften, und was heißt es, die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu vertreten? Beim Girls‘-Day-Angebot des DGB Berlin-Brandenburg erzählen Gewerkschafterinnen von ihrem Berufsweg und stehen Rede und Antwort: Wie sieht ihr Arbeitstag aus, und was treibt sie an? Frag sie doch mal, wie oft sie schon in Diskussionen auf den Tisch hauen mussten, um ihre Position durchzusetzen. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten