Deutscher Gewerkschaftsbund

15.04.2008

Seniorenpolitische Eckpunkte des DGB

DGB und Gewerkschaften: Interessenvertretung für alle Generationen

So lautet die Überschrift der seniorenpolitischen Eckpunkte, die der DGB-Bundesvorstand Anfang März beschlossen hat. Erstmals gibt sich der DGB damit ein seniorenpolitisches Programm, das der Identifikation seniorenpolitisch interessierter Mitglieder mit dem DGB bzw. ihrer Gewerkschaft dient.

In den Bereichen Alterssicherung, Gesundheitsversorgung und Pflegeversicherung tritt der DGB für eine Erweiterung der solidarischen Finanzierung und für qualitativ hochwertige Leistungen und gegen weitere Leistungsverschlechterungen ein.

Die seniorenpolitischen Eckpunkte sind ein Meilenstein auf dem Weg, den Auftrag des DGB-Bundeskongresses 2006 zu erfüllen, die Seniorenpolitik im DGB zu stärken. Der nächste Schritt werden Empfehlungen sein, wie die Seniorenpolitik im DGB organisatorisch gestärkt werden kann. Dazu wird derzeit in DGB und Gewerkschaften intensiv diskutiert.