Deutscher Gewerkschaftsbund

13.04.2017
Frauen und Gleichstellung

Ausstellung "Wie wollen wir leben?" der IG BAU-Frauen im Gewerkschaftshaus

Bis zum 5. Mai zeigt der Frauenausschuss des DGB Berlin-Brandenburg die Ausstellung "Wie wollen wir leben?" im Berliner Gewerkschaftshaus. Über mehr als sechs Jahre haben Kolleginnen der IG BAU in zahlreichen Seminaren und Veranstaltungen mit Alternativen zum gegenwärtigen zerstörerischen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem befasst. Ihre Zukunftsvorstellungen haben sie in drei Wandkalendern dokumentiert: zu den Themen "Geld" und "Arbeit" (2012), "Glück" und "Zeit" (2014) und "Freiheit" (2016). Daraus entstand die Wanderausstellung "Wie wollen wir leben?".

Die Ausstellung steht den Besucherinnen und Besuchern in den Foyers des Gewerkschaftshauses offen. Am 25. April laden wir zur "Midissage" mit Rundgang durch die Ausstellung ein.

Ausstellungsbild "Wie wollen wir leben?"

IG BAU

Midissage am

Dienstag, 25. April 2017, 17 Uhr
im Foyer des Gewerkschaftshauses,
Keithstraße 1+3
10787 Berlin

Kurz vor dem Tag der Arbeit laden wir interessierte Kolleginnen und Kollegen zur Midissage - dem Bergfest desr Austellung - ein, bei der wir über die Ausstellung ins Gespräch kommen können. Für ein Grußwort konnten wir die Leiterin des Referats Gleichstellung von Frauen in der Arbeitswelt in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Sabine Daniel, gewinnen.

Programm

Begrüßung
Dagmar Poetzsch, Vorsitzende der DGB-Bezirksfrauenausschusses
Christian Stephan, Vorsitzender des IG BAU-Bezirksverbands Berlin

Grußwort
Sabine Daniel, Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung, kleiner Empfang.

 


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Internationaler Frauentag in Ostbrandenburg
„Poesie & Prosecco“ gibt es bei der zentralen Feier zum Internationalen Frauentag des DGB Ostbrandenburg. Liedermacher Frank Vieweg kommt dazu ins Bürgerbildungszentrum nach Eberswalde. In vielen Orten treffen sich außerdem aktive Gewerkschafterinnen, und ehrenamtliche Gewerkschaftsmitglieder und verteilen Blumen und die gleichstellungspolitischen Botschaften der Gewerkschaften zum Frauentag. weiterlesen …
Artikel
Berliner DGB-Kreisverbände werben für gute Arbeit in ganz Europa
Die ehrenamtlichen DGB-Kreisverbände in Berlin werben zum 8. März für gute Arbeit, soziale Absicherung und gesellschaftliche Solidarität in ganz Europa. "Wir für ein soziales Europa" ist das Motto der gewerkschaftlichen Kampagne im Wahljahr 2019. Zum 8. März fordern die Gewerkschafterinnen und Gewerkschaften auf Infokarten mit Schokolade mehr Tarifverträge, und eine stabile Rente. weiterlesen …
Pressemeldung
Mädchen können auch mal auf den Tisch hauen
Was machen eigentlich Gewerkschaften, und was heißt es, die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu vertreten? Beim Girls‘-Day-Angebot des DGB Berlin-Brandenburg erzählen Gewerkschafterinnen von ihrem Berufsweg und stehen Rede und Antwort: Wie sieht ihr Arbeitstag aus, und was treibt sie an? Frag sie doch mal, wie oft sie schon in Diskussionen auf den Tisch hauen mussten, um ihre Position durchzusetzen. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten