Deutscher Gewerkschaftsbund

21.07.2017

DGB zum CSD 2017: Auch alltägliche Diskriminierung beenden

Logo dgb-queer zum CSD 2017

dgb-queer.de

Einiges haben wir bereits gemeinsam erreicht – zuletzt die „Ehe für Alle“. Doch der Kampf gegen die alltägliche Diskriminierung geht weiter. Der DGB setzt sich für eine Weiterentwicklung der Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LSBT) ein. Deswegen nehmen wir auch in diesem Jahr wieder am Berliner CSD am 22. Juli 2017 mit einem Wagen teil. Anlässlich des CSD hat der DGB seine Zeitung dgb-queer.de neu aufgelegt. Die Zeitung ist hier als PDF abrufbar.

 


Nach oben

Ansprechpartner Beamte /ÖD

Porträt Matthias Schlenzka

Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik

Matthias Schlenzka 

Tel: 030 21240-200
Fax: 030 21240-114

matthias.schlenzka@dgb.de

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Solidarität statt Ellenbogen-Ökonomie
Zum traditionellen Neujahrsempfang des DGB Berlin-Brandenburg werden am Freitag über 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Gewerkschaften erwartet. Grußworte halten Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Jörg Steinbach, Wirtschafts- und Arbeitsminister des Landes Brandenburg. Zur Pressemeldung
Artikel
Kein Pakt mit Faschist*innen – niemals und nirgendwo!
Der 5. Februar 2020 markiert einen Tabubruch. CDU und FDP haben gemeinsam mit der extrem rechten AfD in Thüringen einen Ministerpräsidenten gewählt – allen vorherigen Versprechen zum Trotz. Auch nach Kemmerichs Zurückrudern ist klar: Die Brandmauer gegen die Faschist*innen hat einen tiefen Riss. Innerhalb von FDP und CDU gibt es die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der AfD. weiterlesen …
Datei
DGB-Eckpunkte zur Krisenpolitik in Berlin und Brandenburg
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten