Deutscher Gewerkschaftsbund

01.03.2019
Gleichstellung

DGB Cottbus feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht

Der DGB-Frauenauschuss Cottbus lädt Gewerkschafterinnen recht herzlich zur Frauentagveranstaltung am
8. März 2019 ins KONTOR 47 in 03050 Cottbus, Parzellenstraße 47, ein.

In diesem Jahr geht es um das hundertjährige Frauenwahlrecht, denn nach wie vor sind Frauen nicht gleich beteiligt. Noch immer nehmen sie nicht angemessen Einfluss in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das muss sich ändern, gerade bei den anstehenden Kommunal-, Landtags- und Europawahlen 2019.
Musikalisch wird die Veranstaltung durch Barbara Kurzhals, Sängerin, Schauspielerin, Entertainerin, umrahmt.

Einlass ab 16 Uhr - Veranstaltungsdauer 17 - 20 Uhr
Anmeldung bis 04.03.2019 bei Angela.Alff@dgb.de oder Tel.: 0355 22726.

Regionsfrauenausschuss
DGB Region Südbrandenburg/Lausitz

 

8. März 2017, 16-20 Uhr
Theaterscheune
Ströbitzer Hauptstraße 39
03046 Cottbus

 


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Internationaler Frauentag 2019

Zum Dossier

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Kein Pakt mit Faschist*innen – niemals und nirgendwo!
Der 5. Februar 2020 markiert einen Tabubruch. CDU und FDP haben gemeinsam mit der extrem rechten AfD in Thüringen einen Ministerpräsidenten gewählt – allen vorherigen Versprechen zum Trotz. Auch nach Kemmerichs Zurückrudern ist klar: Die Brandmauer gegen die Faschist*innen hat einen tiefen Riss. Innerhalb von FDP und CDU gibt es die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der AfD. weiterlesen …
Pressemeldung
Keine Toleranz gegenüber Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz
Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen mahnt der DGB entschiedenes Eintreten für die Rechte und Würde von Frauen an. „Gewalt an Frauen zu Hause, auf der Arbeit und in der Öffentlichkeit ist ein Angriff auf die Menschenrechte und kein reines Frauenthema“, sagt Sonja Staack, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg Zur Pressemeldung
Link
So war der 1. Mai 2020 im Netz
Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wurde der Tag der Arbeit "digital" begangen, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine! Hier der Livestream zum nachsehen - Hier die sozialen Netzwerk-Aktiviäten: auf twitter - twitter/instagram/facebook(moderiert) zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten