Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 01/2022 - 04.01.2022

DGB zu den Arbeitsmarktzahlen für Januar 2022

Zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen sagt der Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Christian Hoßbach:

„Die Beschäftigung ist 2021 in beiden Ländern trotz der krisenbedingten Belastungen gestiegen und liegt über den Werten vor der Pandemie. Allerdings ist in Berlin, anders als in Brandenburg, im Vergleich zum Vor-Corona-Niveau die Arbeitslosigkeit noch immer erhöht.

Mit einer breit aufgestellten und gemeinsam abgestimmten Fachkräftestrategie, einer stärkeren Unterstützung auch der eingesessenen Betrieben, einer Aufwertungsstrategie für Handel, Tourismus sowie das Handwerk und einer Weiterentwicklung der durchaus erfolgreichen Innovationspolitik kann es gelingen, die arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen im neuen Jahr so zu meistern, dass beide Länder im Bereich der Fachkräftesicherung durch Gute Arbeit profitieren und die Arbeitslosigkeit weiter abgebaut wird.

Ziel muss sein, denen – die während der Pandemie vom Arbeitsmarkt abgehängt wurden oder gar den Weg in den Arbeitsmarkt nicht geschafft haben – eine Chance zu geben.

Dazu sollte der Schwerpunkt in diesem Jahr auf der Aufwertung der beruflichen Aus- und Weiterbildung, insbesondere in Berlin mit der Einführung eines branchenfinanzierten Umlagesystems, liegen. So lassen sich zahlreiche neue Fachkräfte für die Region gewinnen und gleichzeitig Langzeitarbeitslosigkeit präventiv und nachhaltig abbauen.

Von Betrieben im Transformationsprozess erwarten wir eine stärkere Beteiligung an beruflicher Weiterbildung, um die Fachkräftebasis auf die neuen Anforderungen vorzubereiten und so zu sichern.

Im Koalitionsvertrag der Ampel wurden hierzu wichtige Unterstützungsangebote angekündigt. Nun kommt es darauf an, dass diese auch zügig zur Verfügung gestellt werden.“


Nach oben

Ansprechpartnerin Presse

Porträt Marlies Dahne

Marlis Dahne

↗ Presse- und Öffentlichkeits-arbeit

Tel. 030 21240-111
Fax: 030 21240-114

marlis.dahne@dgb.de

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Pressematerial

Hier stellen wir
 

Pressematerial 

zur freien Verfügung.

 

Bildverwendung nur unter der Bedingung der Quellenangabe: 

© DGB Berlin-Brandenburg, [Name d. Fotograf, Fotografin]