Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 53/2021 - 31.08.2021

DGB Berlin-Brandenburg wählt 2022 neue Führung

Bei der im Januar 2022 turnusgemäß anstehenden Bezirkskonferenz wird der amtierende Bezirksvorsitzende Christian Hoßbach nicht erneut als Vorsitzender antreten. Hoßbach: „Nach 12 Jahren in der Führung des DGB Berlin-Brandenburg  ist es an der Zeit, neue Gesichter in der Verantwortung zu sehen und selbst noch einmal eine Veränderung anzustreben. Ich werde auch in Zukunft für die gesellschaftlich wie wirtschaftlich zentrale Frage arbeiten, anständige Arbeitsbedingungen und gute Qualifizierung mit Wertschöpfung und Innovation gerecht in Einklang zu bringen. Jetzt aber gilt es, mit aller Kraft die Themen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in die Bundestagswahl und die Berliner Wahlen einzubringen.“

Für die durch die DGB-Bezirkskonferenz am 15. Januar 2022 zu wählende Nachfolge hat der DGB-Bundesvorstand heute beschlossen, die Hamburger DGB-Vorsitzende Katja Karger (verdi) als Bezirksvorsitzende und Nele Techen (IG Metall) als stellvertretende Bezirksvorsitzende vorzuschlagen.

 


Nach oben

Aktuelle Stellenangebote

Arbeiten beim DGB: Stellenausschreibungen - Praktika beim DGB-Bezirk und beim DGB-Bundesvorstand in Berlin
DGB

#Su­chen­Fin­den­Star­ten


Unternehmen für Familien

Fa­mi­li­en­freund­li­che Be­trie­be ge­sucht:
Der Berliner Beirat für Familienfragen, der DGB Berlin-Brandenburg, die Handwerkskammer Berlin, die Industrie- und Handelskammer Berlin sowie die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg eröffnen zum sechsten Mal den Landeswettbewerb „Unternehmen für Familie“.
zur Webseite …

DGB Berlin-Brandenburg folgen

Ansprechpartnerin Presse

Porträt Marlies Dahne

Marlis Dahne

↗ Presse- und Öffentlichkeits-arbeit

Tel. 030 21240-111
Fax: 030 21240-114

marlis.dahne@dgb.de

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Zuletzt besuchte Seiten