Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 14/2021 - 15.03.2021

Sonja Staack wechselt zum Verdi-Bundesvorstand

Die stellvertretende DGB—Bezirksvorsitzende Sonja Staack wechselt zum Verdi-Bundesvorstand. Sie übernimmt dort die Bundesfachgruppenleitung Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Bibliotheken, Archive.

Sonja Staack war seit Januar 2018 stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg. Sie war hier unter anderem für Bildungspolitik sowie Öffentlichen Dienst zuständig.

Über ihre Nachfolge entscheidet die DGB-Bezirkskonferenz im Januar 2022.

Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB-Bezirks: „Im Namen des gesamten DGB-Bezirksvorstandes wünsche ich Sonja Staack alles Gute und viel Erfolg für die neue Führungsaufgabe und danke zugleich für die engagierte und erfolgreiche Arbeit beim DGB Berlin-Brandenburg.“


Nach oben

Ansprechpartnerin Presse

 Porträt Nicole-Babett Heroven

Nicole-Babett Heroven

Tel.: 030 21240-113
Fax: 030 21240-114
 

E-Mail 

Pressematerial

Hier stellen wir
 

Pressematerial 

zur freien Verfügung.

 

Bildverwendung nur unter der Bedingung der Quellenangabe: 

© DGB Berlin-Brandenburg, [Name d. Fotograf, Fotografin]