Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 39/2021 - 31.05.2021

Zusammen stärker: Gemeinsame Innovationsstrategie ist Booster für Berlin und Brandenburg

Seit zehn Jahren verfolgen Berlin und Brandenburg eine gemeinsame Innovationsstrategie – erfolgreich, so die Bilanz auf einer Pressekonferenz am Montag. „Das Zusammenwirken von Wirtschaft und Wissenschaft über Ländergrenzen hinweg hat sich als Booster für den wirtschaftlichen Fortschritt der gesamten Region erwiesen“, sagte Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Berlin-Brandenburg. Die Zusammenarbeit beider Länder habe wesentlich dazu beigetragen, dass die Wachstumsraten im Wirtschaftsraum in den zurückliegenden Jahren deutlich über dem Durchschnitt aller Bundesländer lagen, so Hoßbach. „Im zweiten Jahrzehnt kommt es darauf an, die Strategie stärker auf Transformation und Digitalisierung auszurichten und neue Anstrengungen zu unternehmen, Fachkräfte zu gewinnen und in der Region zu halten“, sagte Christian Hoßbach.


Nach oben

#Su­chen­Fin­den­Star­ten


Unternehmen für Familien

Fa­mi­li­en­freund­li­che Be­trie­be ge­sucht:
Der Berliner Beirat für Familienfragen, der DGB Berlin-Brandenburg, die Handwerkskammer Berlin, die Industrie- und Handelskammer Berlin sowie die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg eröffnen zum sechsten Mal den Landeswettbewerb „Unternehmen für Familie“.
zur Webseite …

DGB Berlin-Brandenburg folgen

Ansprechpartnerin Presse

Porträt Marlies Dahne

Marlis Dahne

↗ Presse- und Öffentlichkeits-arbeit

Tel. 030 21240-111
Fax: 030 21240-114

marlis.dahne@dgb.de

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Zuletzt besuchte Seiten