Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 3/2024 - 06.02.2024
Berlin

„Geht wählen – und zwar demokratisch“

DGB-Bezirksvorsitzende Karger ruft zu reger Teilnahme an Berliner Wiederholungswahl für den Deutschen Bundestag auf

Anlässlich der am Sonntag stattfindenden Wiederholung der Bundestagswahl in mehreren Berliner Stimmbezirken appelliert Katja Karger, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg:

„Die Teilnahme an Wahlen sind ein wichtiger Grundpfeiler unserer Demokratie. In Berlin werden in einigen Stimmbezirken an diesem Sonntag die Wahlberechtigten aufgerufen, die Wahl zum Deutschen Bundestag zu wiederholen. Dies geschieht in einer Zeit, in der unsere Demokratie so gefährdet war wie noch nie. Umso wichtiger ist es, dass alle betroffenen Wahlberechtigten an diesem Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und ihre Stimme abgeben – für eine demokratische Partei.

Um es klar zu sagen: Die sogenannte Alternative für Deutschland zählt nicht dazu. Wer Deportationspläne schmiedet und sie als Versprechen anpreist, hat den Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung längst verlassen und spaltet die Gesellschaft. Zudem sollte niemand, der oder die abhängig beschäftigt ist, glauben, dass die AfD seine oder ihre Interessen vertritt. Das Gegenteil ist der Fall. Neoliberale und antidemokratische Programmatik dieser Partei in Bundes- und Landespolitik sprechen eine mehr als deutliche Sprache.

Der Appell des DGB Berlin-Brandenburg an alle Wahlberechtigten an diesem Sonntag ist klar: Geht wählen – und zwar demokratisch.“

 


Nach oben

Ansprechpartnerin Presse

Pressematerial

Hier stellen wir
 

Pressematerial 

zur freien Verfügung.

 

Bildverwendung nur unter der Bedingung der Quellenangabe: 

© DGB Berlin-Brandenburg, [Name d. Fotograf, Fotografin]