Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 46/2022 - 29.06.2022
Ausbildungsplätze

DGB macht sich stark für Energie- und Klimaberufe

Sonderkommission des Senats zur Situation bei Ausbildungsplätzen und Fachkräften tagte in Berlin

Der DGB Berlin-Brandenburg begrüßt die Initiative des Berliner Senats, die Ausbildung von Fachkräften in Energie- und Klimaberufen voranzutreiben. Anlässlich eines Treffens der Sonderkommission sagte Nele Techen am Mittwoch in Berlin:

Porträt Nele Techen

Nele Techen, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg

„Die Folgen der Klima- und Energiekrise spüren wir jeden Tag deutlich. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat die Energiefrage und die Dringlichkeit, den Ausbau der erneuerbaren Energien schneller voranzubringen, deutlich verschärft. Um diese Situation aufzulösen, fehlen derzeit aber massiv Fachkräfte, Handwerker:innen und Ingenieur:innen. Gleichzeitig gibt es in Berlin immer noch mehr Bewerber:innen als Ausbildungsplätze. Hier gilt es anzusetzen – mit gezielterer Berufsorientierung,  mehr Ausbildungsangeboten und guter Weiterbildung.“

Der Runde Tisch für Energie- und Klimaberufe, der neu eingerichtet werden soll, sei dafür ein guter Anfang. „Hier müssen Fakten und Daten zusammengetragen werden, auf deren Basis konkrete Initiativen verabredet werden. Die Erwartung des DGB ist,  dass alle Verantwortung tragen für ausreichend gute und attraktive Ausbildungsplätze. Bei der Gestaltung guter Ausbildungsbedingungen sind der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften engagierte Partner der Wirtschaft. Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Ausbildungsumlage und die Einführung einer Ausbildungsplatzgarantie müssen jetzt in die Tat umgesetzt werden. Dies stärkt die Motivation junger Menschen und würde die Ausbildungssituation in Berlin verbessern“, so Nele Techen.


Nach oben

Ansprechpartnerin Presse

Porträt Marlies Dahne

Marlis Dahne

↗ Presse | Öffentlichkeits-arbeit

Tel. 030 21240-111
Fax: 030 21240-114

marlis.dahne@dgb.de 

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Pressematerial

Hier stellen wir
 

Pressematerial 

zur freien Verfügung.

 

Bildverwendung nur unter der Bedingung der Quellenangabe: 

© DGB Berlin-Brandenburg, [Name d. Fotograf, Fotografin]