Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 02/2022 - 12.01.2022
Presseeinladung

„Zukunft gestalten wir“: Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg am 15. Januar

Was hat der DGB 2017 bis 2021 im Interesse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Berlin und Brandenburg erstritten und erreicht? Mit welchen Vorstellungen und Vorhaben gehen die Gewerkschaften in die neue Wahlperiode bis 2025, die von einem bedeutenden Wandel in der Industrie, im Handwerk und im öffentlichen Dienst geprägt sein wird? 

Darüber debattieren und entscheiden die Delegierten der DGB-Gewerkschaften in Berlin und Brandenburg am Samstag, 15. Januar 2022, auf ihrer alle vier Jahre stattfindenden Bezirkskonferenz. Wie so vieles andere kann die Bezirkskonferenz wegen des Infektionsschutzes in der Pandemie im Wesentlichen nur digital und unter 2G-Plus-Bedingungen stattfinden, vor Ort können nur die Konferenzgremien und der Vorstand sein.

Als Gäste werden die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey (SPD), und der Ministerpräsident von Brandenburg, Dietmar Woidke (SPD), erwartet. Die Konferenz beginnt 9 Uhr mit einem Geschäftsbericht des Vorsitzenden des DGB Berlin-Brandenburg, Christian Hoßbach und einer Aussprache dazu. Etwa 11.15 Uhr wählen die Delegierten eine neue Spitze des Bezirks. Christian Hoßbach tritt nicht erneut zur Wahl an. Es kandidieren Katja Karger als neue Vorsitzende und Nele Techen als neue stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg.

Termin:           Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg                     
                        15. Januar 2022, 9 bis 17.30 Uhr
                        Abacus Tierpark Hotel, Franz-Mett-Straße 3-9, 10319 Berlin.

Die Pressesprecherin des DGB Berlin-Brandenburg, Marlis Dahne, ist immer da für Nachfragen und Interviewanfragen, auch am Tag der Konferenz vor Ort: 0170 3333 178.

Folgen Sie uns auch hier:

Facebook
facebook.com/DGB.BBR

Twitter
twitter.com/DGB_Berlin_BBR

Instagram
instagram.com/DGB_Berlin_BRB


Nach oben

Ansprechpartnerin Presse

Porträt Marlies Dahne

Marlis Dahne

↗ Presse- und Öffentlichkeits-arbeit

Tel. 030 21240-111
Fax: 030 21240-114

marlis.dahne@dgb.de

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Pressematerial

Hier stellen wir
 

Pressematerial 

zur freien Verfügung.

 

Bildverwendung nur unter der Bedingung der Quellenangabe: 

© DGB Berlin-Brandenburg, [Name d. Fotograf, Fotografin]