Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 26/2021 - 22.04.2021
DGB/Einkommensentwicklung

Realverdienste der Beschäftigten in Berlin und Brandenburg gegen den Bundestrend auch 2020 gestiegen – DGB weist auf Einschnitte bei Minijobs und Soloselbstständigen hin

2020 sind die Reallöhne in Berlin und Brandenburg nach Angaben des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg entgegen des Bundestrends um 1,0 Prozent in Berlin und um 1,1 Prozent in Brandenburg gestiegen. Bundesweit sind die Reallöhne hingegen um 1,1 Prozent gesunken.

Dazu erklärte der Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Christian Hoßbach:

„Das stabile Lohnniveau im Krisenjahr 2020 ist ein großer Erfolg der offensiven Finanz- und Wirtschaftspolitik mit vielen Wirtschaftshilfen für die Unternehmen und der Sozialpartnerschaft in beiden Ländern mit guten Tarifverträgen, die Beschäftigung sichern und Einbußen während Kurzarbeit abfedern. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich aber schnell: unsichere Jobs fielen als erste den Kürzungen zum Opfer. Beschäftigte in Minijobs und auch die statistisch nicht erfassten Soloselbstständigen sind die Verlierer dieses Krisenjahres.“

„Die Löhne in unserer Region haben sich besser entwickelt als der Bundesschnitt. Das ist dringend nötig, denn zum vergleichbaren Hamburger Niveau fehlen Berlin immer noch volle zehn Prozent, Brandenburg liegt etwa ein 15 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt. Verbesserungen sind möglich und erforderlich durch eine gezielte Industriepolitik und stärkere Tarifbindung der Unternehmen. Damit Berlin und Brandenburg wirtschaftlich erwachsener werden, sind mehr Großunternehmen und eine höhere Tarifbindung unerlässlich“, so Hoßbach. Eine Schlüsselfrage nehme zudem die Lösung der immer noch offenen Fragen bei der Ost-West-Angleichung der Löhne ein, für die aktuell in der Metall- und Elektroindustrie verhandelt wird.


Nach oben

Ansprechpartnerin Presse

Porträt Marlies Dahne

Marlies Dahne

↗ Presse- und Öffentlichkeits-arbeit

Tel. 030 21240-111
Fax: 030 21240-114

marlis.dahne@dgb.de

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Zuletzt besuchte Seiten