Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB zu Er­geb­nis­sen der Son­die­rungs­ver­hand­lun­gen in Bran­den­burg
Zu den Ergebnissen der Sondierungsverhandlungen in Brandenburg erklärt Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Bezirk Berlin-Brandenburg: „Die erreichten Ergebnisse sind eine gute Grundlage für die jetzt anstehenden Koalitionsverhandlungen. Die Gewerkschaften werden sich mit ihren Vorschlägen in die Koalitionsverhandlungen einbringen. Ziel muss eine Landesregierung sein, die mit klarem Kurs für Gute Arbeit, Demokratie und Weltoffenheit die nächsten fünf Jahre für Brandenburg angeht.“
Zur Pressemeldung

#StadtLandFair
DGB zur Land­tags­wahl am Sonn­tag: Gu­te Ein­kom­men und Ar­beit mit Ta­rif­ver­trag sind das The­ma der Stun­de
Landtagswahl in Brandenburg
DGB
Drei Tage vor der Landtagswahl stellt der DGB Berlin-Brandenburg das Thema Einkommen und Tarifbindung ins Zentrum. „Wir fordern alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf, im eigenen Interesse zu wählen. Es gibt zwischen den Parteien klare Unterschiede. Wir wollen gute Arbeit und gutes Leben statt Niedriglöhne", sagt der DGB-Bezirksvorsitzende Christian Hoßbach.
Zur Pressemeldung

#StadtLandFair
DGB-Wahl­fo­rum: Par­tei­en be­für­wor­ten mehr Ta­rif­bin­dung – ge­setz­li­che Re­geln wol­len nicht al­le
Unter dem Motto „Stadt – Land – Fair!“ hat der DGB am 15. August in Potsdam mit Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zur Brandenburger Landtagswahl diskutiert – die deutlich unterschiedliche Schwerpunkte in ihren Beiträgen setzten. Dabei unterstützten SPD, Linke und Grüne die Forderung nach Tariftreueregelungen für öffentliche Aufträge.
weiterlesen …

Gewerkschaftsjugend zur Landtagswahl
DGB-Ju­gend for­dert Aus­bil­dungs­um­la­ge und Stär­kung der po­li­ti­schen Bil­dung
Landtagswahl in Brandenburg
DGB
Die DGB-Jugend mischt sich in den Wahlkampf zum Brandenburger Landtag ein: Wer junge Menschen im Land halten will, muss ihnen Planungssicherheit und Zukunftsperspektiven bieten, schreibt die Gewerkschaftsjugend in ihrem Positionspapier zur Wahl. Darin fordert sie die Einführung einer Ausbildungsplatzumlage, eine Stärkung der politischen Bildungsarbeit und massive Investitionen des Landes in den Klimaschutz.
Zur Pressemeldung

#StadtLandFair
DGB for­dert neu­tra­le Be­ra­tungs­stel­le für Azu­bis
Fast jede dritte Ausbildung in Brandenburg wird abgebrochen
Satdt & Land = Fair!
DGB
Die duale Ausbildung ist ein guter Start ins Berufsleben - doch mit 31,9 Prozent vorzeitig gelöster Ausbildungsverträge steht Brandenburg im Tabellenkeller des Bundesländer-Vergleichs. Im Handwerk sind es sogar 41,9 Prozent. Der DGB fordert deshalb eine neutrale Beratungsstelle, die Azubis bei Problemen zur Seite steht. Ausbildungsabbrüchen könnte gute Beratung vorbeugen.
Zur Pressemeldung

#StadtLandFair
Mehr Per­so­nal für star­ke öf­fent­li­che Dienst­leis­tun­gen – Rück­stand auf Bund und Ber­lin bei Ein­kom­men auf­ho­len
Öffentlicher Dienst in Brandenburg
Satdt & Land = Fair!
DGB
Der öffentliche Dienst in Brandenburg ist in den vergangenen fünf Jahren attraktiver geworden, bei der Personalausstattung gibt es aus Sicht der Gewerkschaften aber noch viel zu tun. „Die Aufgaben für die kommende Legislaturperiode sind groß“, erklärt die stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Sonja Staack, anlässlich des letzten Spitzengespräches zwischen dem DGB und dem Innenminister vor der Landtagswahl.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite 

DGB zur Landtagswahl

Stadt - Land - Fair! Das fordern die Gewerkschaften für Brandenburg

Satdt & Land = Fair!

DGB

Bei der Landtagswahl am 1. September 2019 geht es um Zukunftsthemen für die Menschen in Brandenburg. Wir brauchen eine Offensive für gute Arbeit und Ausbildung, eine Stärkung des öffentlichen Dienstes. Entschiedene Investitionen in die Infrastruktur sind nötig, um gleichwertige Lebensbedingungen im Land zu erreichen. Aktive Industriepolitik und ein
gerechter Strukturwandel sind aktuelle Aufgabe der Wirtschaftspolitik.

Was die Landespolitik tun muss, haben DGB und Gewerkschaften unter dem Motto "Stadt – Land – Fair!" fomuliert.

Der DGB Berlin-Brandenburg ist der Dachverband seiner acht Mitgliedsgewerkschaften und ihre landespolitische Interessenvertretung in der Region. Er vertritt über 160.000 Gewerkschaftsmitglieder in Brandenburg.

 

Unser Forderungspapier: