Deutscher Gewerkschaftsbund

Gu­te Ar­beit für die Lau­sitz!
»Energiewende gelingt nur gemeinsam mit den Beschäftigten«
Ingenieure überwachen die Arbeit von Windkraftanlagen und virtuelle Daten.
DGB/conceptcafe/123rf.com
Am Wochenende demonstrieren Umweltschutzverbände in der Lausitz für einen baldigen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen, den beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien und eine soziale Abfederung des Strukturwandels für die Menschen in der Region. Der DGB Berlin-Brandenburg und seine Mitgliedsgewerkschaften machen sich ebenfalls dafür stark, die Pariser Klimaziele einzuhalten und dabei ökologische und soziale Fragen gleichermaßen zu fokussieren.
Zur Pressemeldung

1. September 2022 | 09:00 – 16:15 Uhr | Cottbus | Stadthalle, Berliner Platz 6, 03046 Cottbus
Re­vier­wen­de – Neue Per­spek­ti­ven für die Lau­sitz?!
18. DGB-Lau­sitz­kon­fe­renz
1. September 2022 | 09:00 – 16:15 Uhr | Cottbus | Stadthalle, Berliner Platz 6, 03046 Cottbus Revierwende – Neue Perspektiven für die Lausitz?! 18. DGB-Lausitzkonferenz
DGB
Wird es einen vorgezogenen Ausstieg aus der Braunkohle, wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, geben? Wenn ja, wann wird das sein? Wie wirkt sich der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine auf die Energieversorgung für die Betriebe, auf die Beschäftigung und die gesamte Region aus? Und was bedeutet das für den Energiestandort Lausitz?
zur Webseite …

18. Lausitzkonferenz des DGB in Cottbus
Re­vier­wen­de trotzt den Kri­sen
Mit Sicherheit im Wandel und vorausschauender Industriepolitik
1. September 2022 | 09:00 – 16:15 Uhr | Cottbus | Stadthalle, Berliner Platz 6, 03046 Cottbus Revierwende – Neue Perspektiven für die Lausitz?! 18. DGB-Lausitzkonferenz
DGB
Politik trifft auf Realität, hört den Menschen zu und nimmt vieles davon in ihre Entscheidungen auf – in diesem Geist findet auch die nunmehr 18. Lausitzkonferenz des Deutschen Gewerkschaftsbundes am 1. September 2022 in Cottbus statt. Vorträge und Fachforen zum Thema „Revierwende – neue Perspektiven für die Lausitz“ ziehen über 300 Interessierte aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften an – deutlich mehr als in vergangenen Jahren.
Zur Pressemeldung

Neues Zukunftszentrum kommt:
DGB Ber­lin-Bran­den­burg un­ter­stützt Be­wer­bung von Frank­furt (O­der)
Grafik Comicfiguren und Umweltsymbole: Wolken, Regen, Eindräder....
DGB/normaals/123rf.com
Nachdem die Schaffung eines #Zukunftszentrum|s für Deutsche Einheit und Europäische #Transformation beschlossen wurde, wirbt der DGB Berlin-Brandenburg um Unterstützung der Bewerbung der Stadt #Frankfurt_Oder.
Zur Pressemeldung

DGB-Projekt Revierwende
Struk­tur­wan­del in der Lau­sitz nur mit den Men­schen
Zukunftsregion Lausitz - damit diese Vision wahr wird, verstärken die Gewerkschaften im Revier ihre Aktivitäten für einen Strukturwandel der Kohleregion, der den Menschen gute Perspektiven bietet.
Zur Pressemeldung

Karger: Transformation gestalten
Jetzt Kurz­ar­beit für Wei­ter­bil­dung nut­zen
DGB Berlin-Brandenburg zu aktuellen Arbeitsmarktzahlen
Frau vor Whiteboard
Adobe Stock/©francescoridolfi.com
Die wieder steigenden Kurzarbeitsanzeigen machen deutlich: Das Instrument wirkt und ist notwendig. Wichtig ist jetzt, längere Ausfallzeiten für Weiterbildung zu nutzen. Die Gewerkschaften erwarten von den Arbeitgebern, jetzt in ihre Fachkräfte und damit in die vorhandene Innovationskraft zu investieren.
Zur Pressemeldung

Katja Karger, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg
Nur ge­mein­sam UND ge­recht
Die Gewerkschaften nehmen ihre Verantwortung ernst
Katja Karger, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg
Chr. v. Polentz/transitfoto.de
Wir Gewerkschaften wollen eine Transformation, die unser Land sozial, ökologisch und demokratisch zum Besseren verändert. Nur wenn wir gemeinsam mit den Beschäftigten die Zukunft gestalten, soziale Sicherheit vermitteln und Gerechtigkeit schaffen, wird aus einer sozial-ökologischen Transformation ein demokratischer Wandel.
weiterlesen …