Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite 
So­zia­ler Zu­sam­men­halt statt Kahl­schlag­po­li­tik in Ber­lin
Grafik Aktienkurs mit Zahlen, Kurven und Münzstapel
DGB/Pop Nukoonrat/123rf.com
Vor dem Hintergrund der Haushaltsberatungen im Berliner Senat fordert ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden sowie dem Berliner Mieterverein in Berlin den Erhalt der sozialen Infrastruktur und eine Abkehr von Kürzungen im Haushalt. Die Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Katja Karger, sagte dazu am Freitag: „Berlin als Hauptstadt der Guten Arbeit – das geht nicht zusammen mit Kürzungen quer durch den Haushalt."
Zur Pressemeldung

DGB Ber­lin-Bran­den­bur­g: Jetzt ab­stim­men bei den So­zi­al­wah­len 2023
Teaser Sozialwahl 2023 mit Beschriftung "Wähle im Mai deine Gewerkschaften" in pink
DGB
Die Sozialwahlen in Berlin und Brandenburg gehen in die letzte Runde: Die Sozialversicherungsträger versenden seit 11. April die Wahlunterlagen an ihre wahlberechtigten Mitglieder. Einsendeschluss für die Wahlzettel ist der 31. Mai 2023. Der DGB Berlin-Brandenburg ruft alle Wahlberechtigten auf, sich an der Abstimmung zu beteiligen
Zur Pressemeldung

BERLINER SOZIALGIPFEL FORDERT:
Ein trag­fä­hi­ges so­zia­les und wirt­schaft­li­ches Netz der Da­seins­vor­sor­ge!
Der Berliner Sozialgipfel hat am heutigen Mittwoch ein gemeinsames Forderungspapier vorgestellt. Im Rahmen eines Pressegesprächs im Kreuzberger AWO Begegnungszentrum forderte das Bündnis aus Gewerkschaften, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden sowie dem Berliner Mieterverein ein tragfähiges soziales und wirtschaftliches Netz der Daseinsvorsorge in Berlin.
Zur Pressemeldung

Wohn­geld muss schnell bei den Men­schen an­kom­men
Zwei Miniatürhäuser auf unterschiedlich hohen Münzstapeln
DGB/Samantha Ireland/123rf.com
Heute beschäftigt sich der Bundesrat mit dem neuen Wohngeld-Plus-Gesetz, damit dieses zum 1. Januar 2023 in Kraft treten kann. Die Länder und Kommunen müssen nun alles tun, damit das Geld zügig bei den Anspruchsberechtigten ankommt, fordert der DGB Berlin-Brandenburg.
Zur Pressemeldung

Bran­den­bur­ger So­zi­al­gip­fel: ge­recht geht nur ge­mein­sam
Waage mit Menschen, als Symbol für Gleichheit
DGB/prazis/123rf.com
Der DGB Berlin-Brandenburg begrüßt den Brandenburger Sozialgipfel, zu dem Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und die Sozialministerin Ursula Nonnemacher am Montag einladen. Dazu erklärt Katja Karger, die Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg: „In dieser umfassenden Krise muss der soziale Zusammenhalt dauerhaft gesichert werden."
Zur Pressemeldung

DGB be­grüßt Ent­las­tung beim So­zi­al­ticket
S-Bahn fährt in Bahnhof ein
DGB
Die Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg sagt zum 9-Euro-Sozialticket für Berlin: "Das ist ein wichtiger und notwendiger Schritt für all die Berlinerinnen und Berliner, die sowieso schon jeden Cent umdrehen müssen und durch die aktuellen Preiserhöhungen besonders belastet sind. Mobilität ist wichtig für die soziale Teilhabe und muss deshalb für alle bezahlbar sein."
Zur Pressemeldung

DGB Ber­lin-Bran­den­bur­g: Hel­fer brau­chen Hil­fe – Ge­flüch­te­te bun­des­weit ver­tei­len
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Bei Notfällen hängt viel davon ab, die Ersthelfer zügig zu unterstützen. „Helft jetzt den Helfern in Berlin“, fordert deshalb die Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Katja Karger.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite