Deutscher Gewerkschaftsbund

Neue AV-Wohnen in Berlin
DGB-Vor­sit­zen­der Hoß­bach zum Be­schluss des Ber­li­ner Se­nats, die AV Woh­nen zu än­dern
Zwei Miniatürhäuser auf unterschiedlich hohen Münzstapeln
DGB/Samantha Ireland/123rf.com
„Berlin kämpft um bezahlbaren Wohnraum. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet auch die AV Wohnen, die realistischer und gerechter als bisher regelt, welche Kosten in Berlin für die Unterkunft und Heizung von ALG II-Beziehern als angemessen übernommen werden. Das ist nicht nur für die unmittelbar Betroffenen wichtig, sondern für das Mietniveau in der Stadt insgesamt."
Zur Pressemeldung

Erhalt der S-Bahn als leistungsfähiges System
DGB: Gu­ter Nah­ver­kehr wich­tig für Kli­ma­schutz
S-Bahn fährt in Bahnhof ein
DGB
„Die klimapolitischen Demonstrationen der vergangenen Woche haben eindrucksvoll den Handlungsdruck für einen sozialökologischen Umbau der Gesellschaft bekräftigt“, sagt Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Berlin-Brandenburg. Für die anstehende Ausschreibung fordert der DGB die Verankerung klarer Qualitätsstandards. Hierzu erklärt Christian Hoßbach: "Wir begrüßen den hohen Stellenwert, den entschlossene Klimapolitik in der Landespolitik genießt, deshalb erwarten wir klare Entscheidungen der Landespolitik in Berlin und Brandenburg, die S-Bahn als leistungsfähiges und einheitliches System zu erhalten und auszubauen.“
Zur Pressemeldung

Anwohner*innen-Initiative für Zivilcourage gegen Rechts
Auf­ruf: Ge­gen den Na­zi­auf­marsch in Mit­te
Wir hoffen, mit dieser Kundgebung ein klares Signal gegen den Aufmarsch der rechten Gruppe „Wir für Deutschland!“ zu setzen und für eine vielfältige, offene Gesellschaft einzutreten. Unsere Ziele sind Solidarität und Zusammenhalt auf Straßen und Plätzen, in Klassenräumen, Betrieben und Gotteshäusern, Sportanlagen und Geschäften unserer Stadt.
weiterlesen …

DGB zu Er­geb­nis­sen der Son­die­rungs­ver­hand­lun­gen in Bran­den­burg
Zu den Ergebnissen der Sondierungsverhandlungen in Brandenburg erklärt Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Bezirk Berlin-Brandenburg: „Die erreichten Ergebnisse sind eine gute Grundlage für die jetzt anstehenden Koalitionsverhandlungen. Die Gewerkschaften werden sich mit ihren Vorschlägen in die Koalitionsverhandlungen einbringen. Ziel muss eine Landesregierung sein, die mit klarem Kurs für Gute Arbeit, Demokratie und Weltoffenheit die nächsten fünf Jahre für Brandenburg angeht.“
Zur Pressemeldung

Eve­lyn Ber­ger über­nimmt Ge­schäfts­füh­rung des DGB Ost­bran­den­burg
Porträt Evelyn Berger
DGB Ostbrandenburg
Evelyn Berger (52) ist die neue Geschäftsführerin des DGB Ostbrandenburg. In dieser Funktion vertritt sie die gewerkschaftspolitischen Interessen in der Region und pflegt die Kontakte zu Kommunalpolitik, Gesellschaft und Öffentlichkeit in den Städten und Kreisen Ostbrandenburgs.
Zur Pressemeldung
Erste Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Nächste Seite  Letzte Seite 

Aus dem DGB-Bundesvorstand

Die Auf­ga­ben der Min­dest­lohn­kom­mis­si­on der Bun­des­re­gie­rung

Was bringt der Mindestlohn? Und wie hoch wird er in Zukunft sein? Darüber entscheidet die Mindestlohnkommission der Bundesregierung. Wir haben die wichtigsten Infos zu Mitgliedern und Aufgaben zusammengestellt.

DGB/Steinborn
Zwei­te Ver­hand­lungs­run­de Sys­tem­ga­stro­no­mie: Wei­ter­hin kei­ne Ei­ni­gung

Auch die zweite Verhandlungsrunde für die rund 120.000 Beschäftigten in der deutschen Systemgastronomie endete gestern, 16. Januar 2020, ergebnislos. Der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) hat kein verbessertes Angebot über Lohnerhöhungen vorgelegt. Die NGG fordert unter anderem Einstiegslöhne von mindestens 12 Euro pro Stunde. Der nächste Verhandlungstermin ist am 13. und 14. Februar 2020.

DGB/dolgachov/123RF.com
Grund­ren­ten-­Ent­wur­f: wich­tig, aber "un­heim­lich kom­pli­zier­t"

Das Bundesarbeitsministerium hat einen Entwurf zur Grundrente vorgelegt. "Wichtig ist jetzt, dass die Regelungen für die Grundrente transparent, nachvollziehbar und bei der großen Zahl der Berechtigten auch einfach umsetzbar sind. Dafür wird sich der DGB im Gesetzgebungsverfahren stark machen", sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.

DGB/Joanna Kosowska
Mehr Frau­en ins Par­la­ment: Wahl­rechts­re­form nut­zen

Wie kann der Frauenanteil im Parlament endlich deutlich erhöht werden. Darüber berät der Bundestag. "Gut, dass das Thema jetzt im Parlament diskutiert wird", sagt DGB-Vize Elke Hannack. Viel wichtiger sei es aber, "jetzt die anstehende Wahlrechtsreform zu nutzen, um hier voran zu kommen."

DGB/Simone M. Neumann
Ta­rif­er­geb­nis in der Kalksand­stein­in­dus­trie: Mehr Geld und Frei­zeit für die Be­schäf­tig­ten

Beim dritten Verhandlungstermin für die Beschäftigten der Kalksandsteinindustrie wurde ein Tarifergebnis erzielt. Für die Monate Oktober 2019 bis Januar 2020 erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von bis zu 330 Euro. Ab dem 1. Februar 2020 erhöht sich das Eckentgelt um 2,8 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden um 70 Euro erhöht.

DGB/Dmytro Surkov/123rf.com
Keo­lis/Eu­ro­bahn: Ur­ab­stim­mung hat be­gon­nen

Die EVG-Mitglieder bei Keolis/Eurobahn entscheiden ab heute (16.01.2020) über Fortführung oder Ende des Tarifkonfliktes. Die Gewerkschaft hat ihren Mitgliedern das Verhandlungsergebnis aus der vorigen Woche zur Urabstimmung vorgelegt. Der EVG-Vorstand empfiehlt das Ergebnis anzunehmen. Die Abstimmung läuft noch bis zum 22. Januar 2020.

DGB/tomas1111/123RF.com
Über­schüs­se recht­fer­ti­gen kei­ne Sen­kung der Un­ter­neh­mens­steu­ern

Kaum meldet der Bund einen Haushaltsüberschuss, fordern Union und FDP Steuerkürzungen für Unternehmen. Dabei wurden wurden die Unternehmen seit 1998 massiv steuerlich entlastet - auf Kosten der öffentlichen Hand. Nun sollten mit den Überschüssen die verschuldeten Kommunen unterstützt und die Sozialversicherungen entlastet werden, fordert der DGB-klartext.

DGB/calvste/123RF.com
Hoff­mann: Ta­rift­reue bei öf­fent­li­chen Auf­trä­gen

Die Gewerkschaften sind "in ernsthaften Gesprächen mit dem Kanzleramt über Tariftreueklauseln bei der öffentlichen Auftragsvergabe", sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann im Interview mit dem Handelsblatt. "Es kann ja nicht sein, dass wir mit Steuergeld Lohndumping fördern", so Hoffmann.

Uwe Völkner/FOX-Fotoagentur

DGB Berlin-Brandenburg folgen

RSS-Feed:

Subscribe to RSS feed
News des DGB-Bezirks abonnieren

Jetzt Impulse einreichen!

Dia­log­platt­form Zu­kunfts­dia­log
Mann und Frau vor Tablet; Mann hält Tablet; Frau steht hinter Mann und zeigt auf Tablet; dazu ein Logo mit Text "Reden wir über... Der Zukunftsdialog"
Colourbox.de (Logo: DGB)

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

Mitgliedsgewerkschaften in Berlin und Brandenburg

DGB-Gewerkschaften
DGB

Wir empfehlen:

dgbjugendbildungsstaette.de
dgb.de/einblick
gegenblende.de