Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB for­dert eu­ro­pa­wei­te Durch­set­zung glei­cher Löh­ne und fai­rer Ar­beits­be­din­gun­gen.
Prekäre Arbeitsbedingungen in der häuslichen Pflege: Frauen arbeiten in der häuslichen Pflege unter teilweise unwürdigen Bedingungen, mahnt der DGB Berlin-Brandenburg. „Unsere gewerkschaftsnahen Beratungsstellen berichten immer wieder von Stundenlöhnen, die durch unbezahlte Überstunden unter dem gesetzlichen Mindestlohn landen“, sagt Sonja Staack, stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende.
Zur Pressemeldung

Besoldung
DGB for­dert Über­tra­gung der Ta­rif­stei­ge­run­gen auf Lan­des­be­am­te – plus Auf­hol-Zu­schlag
Taschenrechner, Stift und Zettel mit Berechnung
DGB/ste
Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst fordert der DGB Berlin-Brandenburg, dass das Volumen des Ergebnisses zeit- und wirkungsgleich auf die Landesbeamten übertragen wird. „Zusätzlich müssen Berlin und Brandenburg noch etwas drauflegen, um ihren Rückstand im Vergleich zu anderen Bundesländern aufzuholen“, sagt Sonja Staack, Vize-Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg.
Zur Pressemeldung

Aktionen zum 8. März
Ber­li­ner DGB-Kreis­ver­bän­de wer­ben für gu­te Ar­beit in ganz Eu­ro­pa
Frauentags-Logo 2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht - Wir haben viel erreicht!
DGB
Die ehrenamtlichen DGB-Kreisverbände in Berlin werben zum 8. März für gute Arbeit, soziale Absicherung und gesellschaftliche Solidarität in ganz Europa. "Wir für ein soziales Europa" ist das Motto der gewerkschaftlichen Kampagne im Wahljahr 2019. Zum 8. März fordern die Gewerkschafterinnen und Gewerkschaften auf Infokarten mit Schokolade mehr Tarifverträge, und eine stabile Rente.
weiterlesen …

8. März
In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag 2019
Rote Nelke auf weißem Hintergrund
DGB/Simone M. Neumann
Zum Internationalen Frauentag am 8. März kämpfen wir für Gleichberechtigung - in Berlin, in Brandenburg, in ganz Europa. Wir Frauen im DGB sind überzeugt: Gleichstellung ist nicht nur eine Frage der sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung. Sie ist vor allem eine Frage der Gerechtigkeit. Darum brauchen wir ein soziales und gerechtes Europa. Einen Überblick zu den Frauentagsveranstaltungen in Berlin und Brandenburg gibt es hier.
weiterlesen …

Arbeitsmarkt
Hoß­bach (DG­B): Der Kampf ge­gen Lang­zeit­ar­beits­lo­sig­keit drängt
Mann mit Busineshemd mit über den Kopf geschlagenen Händen und Kopf nach unten hängend
DGB/dotshock/123rf.com
Die Langzeitarbeitslosigkeit ist ein bedrückendes Problem in der Region, warnt der DGB: In Berlin sind rund 26 Prozent der Arbeitslosen schon mehr als ein Jahr auf Jobsuche, in Brandenburg sogar 36 Prozent. In einigen Kreisen Brandenburgs sind die Zahlen weitaus dramatischer: Im Landkreis Oder-Spree sind 44,1 Prozent der Arbeitslosen schon mehr als ein Jahr erwerbslos, im Landkreis Oberhavel 40,3 Prozent und in der Uckermark sogar 47,1 Prozent.
Zur Pressemeldung
Erste Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Nächste Seite  Letzte Seite 

Aus dem DGB-Bundesvorstand

Fein­ke­ra­mi­sche In­dus­trie West: 4,8 Pro­zent mehr Geld

Nach zähen Verhandlungen nun der Durchbruch: IG BCE und Arbeitgeber haben in der dritten Verhandlungsrunde eine Einigung erzielt. Für die rund 20.000 Beschäftigten steigen die Einkommen ab dem 1. September bzw. Oktober 2019 um 3,1 Prozent und ab 1. Dezember 2020 bzw. 1. Januar 2021 um weitere 1,7 Prozent. Auszubildende bekommen 50 Euro pro Monat mehr und zum zweiten Termin weitere 30 Euro.

DGB/ Surachai Kunprayot/123rf.com
100 Jah­re In­ter­na­tio­na­le Ar­beits­or­ga­ni­sa­tion: Ka­ter­stim­mung nach dem Ge­burts­tag

Die Internationale Arbeitsorganisation feiert 2019 ihren 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde Ende Juni auf der Internationalen Arbeitskonferenz eine Jahrhunderterklärung verabschiedet. Die traurige Erkenntnis: Arbeiter*innenrechte werden weltweit abgewickelt, multilaterale Organisationen straucheln. Doch es gibt auch Lichtblicke.

ILO
In­ter­es­sen­ver­tre­tung mit Si­gnal­wir­kung

Für beispielhafte Projekte hat die Jury des Deutschen Personalräte-Preises neun Gremien mit einer Nominierung belohnt. Die bundesweit ausgelobte Auszeichnung wird im Herbst verliehen, erstmals 2019 zudem ein Sonderpreis für Schwerbehindertenvertretungen im öffentlichen Dienst. Mit einem weiteren Sonderpreis prämiert die DGB-Jugend beispielhafte Jugend- und Auszubildendenvertretungen.

DPRP
MD­K-Re­for­m: Spahn at­ta­ckiert er­neut die so­zia­le Selbst­ver­wal­tung

Bundesgesundheitsminister Spahn plant eine Reform des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen. Dabei attackiert er nicht nur die soziale Selbstverwaltung, sondern auch die Interessen der Versicherten und Beitragszahlenden. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach nennt Spahns Pläne "skandalös und eine Kampfansage".

DGB/Chirawan Somsanuk/123rf.com
Ak­tu­el­le Has­h­tags von DGB und Ge­werk­schaf­ten

Sie suchen einen Hashtag zu einem Gewerkschafts-Kongress, Tarifverhandlungen oder einer Tagung? Sie wollen wissen, was ein bestimmter Hashtag in einem DGB-Tweet bedeutet? Aktuelle Hashtags von DGB und Gewerkschaften finden Sie in unserer Übersicht.

DGB/Rabia Elif Aksoy/123rf.com
MD­K-Re­for­m: Spahn at­ta­ckiert er­neut die so­zia­le Selbst­ver­wal­tung

Gesundheitsminister Spahn plant den grundlegenden Umbau des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). Dabei geht es vorrangig um die Besetzung der Verwaltungsräte und Kontrollen von Krankenhausabrechnungen. DGB Vorstand Annelie Buntenbach kritisiert die Pläne scharf: „Er will die bewährte soziale Selbstverwaltung abschaffen und die Handlungsspielräume der GKV einschränken.“

DGB/racorn/123rf.com
Neu­er Kin­der­geld­zu­schlag: Mehr Geld für die Haus­halts­kas­se

Zum 1. Juli hat der Gesetzgeber den Kinderzuschlag (KiZ) stark verbessert – und er gilt jetzt auch für Alleinerziehende. Bis zu 185 Euro pro Kind und Monat zusätzlich zum Kindergeld sind möglich. Wir beantworten die häufigsten Fragen und erklären, wie Sie den Zuschlag beantragen können.

DGB/Simone M. Neumann
Russ­land – Freie Ge­werk­schaf­ten un­ter Druck

Die zweitgrößte russische Gewerkschaft, Konföderation der Arbeit Russlands, hat ein ambitioniertes Programm, das sich auch gegen die Regierungspolitik wendet. In der Folge wird das Gesetz über ausländische Agent*innen vermehrt auf Gewerkschafter*innen angewendet, um Aktivitäten zu unterbinden. Gewerkschaftliche Grundfreiheiten und zivilgesellschaftliche Einsatzbereitschaft geraten so unter Druck.

DGB/ wetzkaz/123rf.com

DGB Berlin-Brandenburg folgen

RSS-Feed:

Subscribe to RSS feed
News des DGB-Bezirks abonnieren

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

Mitgliedsgewerkschaften in Berlin und Brandenburg

DGB-Gewerkschaften
DGB

Wir empfehlen:

dgbjugendbildungsstaette.de
dgb.de/einblick
gegenblende.de

»Bundesreichtumsuhr«