Deutscher Gewerkschaftsbund

Aus dem DGB-Bundesvorstand

So­li­da­ri­tät mit den Strei­ken­den in Be­la­rus

Am 26. Oktober legen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Belarus die Arbeit nieder um für Demokratie in ihrem Land einzutreten. Sie kämpfen um Menschenrechte, die zentral für eine Demokratie sind. Der Geschäftsführende DGB-Bundesvorstand hat sich in einer Resolution solidarisch mit den Streikenden erklärt.

DGB
Dy­na­mik in der Ein­kom­men­s­ent­wick­lung der Be­am­tIn­nen

Besoldungsunterschiede von mehreren tausend Euro jährlich, keine einheitliche Wochenarbeitszeit und ein steigender Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs: Das ist die aktuelle Lage im Beamtenbereich in Deutschland. Der aktuelle Besoldungsreport stellt die Einkommenssituation der BeamtInnen 2020 dar und nimmt dabei auch die erhöhte Wochenarbeitszeit in vier Ländern und im Bund in den Blick.

DGB/stokkete/123rf.com
Me­dien­mä­zen Goo­gle: Wie der Da­ten­kon­zern den Jour­na­lis­mus um­garnt

Seit 2013 hat Google in Europa einen dreistelligen Millionenbetrag in Projekte mit europäischen Verlagshäusern investiert. Das US-Unternehmen ist inzwischen der wohl größte Journalismus-Mäzen weltweit. Warum macht Google das? Und was bedeutet das für unabhängigen Journalismus? Der DGB und die Otto Brenner Stiftung haben die Aktivitäten des Tech-Riesen unter die Lupe genommen.

DGB/123rf.com/M.Yenelyanoc;U.Krylin
Ta­ri­fei­ni­gung im öf­fent­li­chen Dienst von Bund und Kom­mu­nen: Deut­li­che An­he­bung für un­te­re Ein­kom­men und Ge­sund­heits­be­ru­fe

In der Tarifrunde für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen haben die Tarifparteien einen Abschluss erzielt. Die Einkommen steigen um 4,5 Prozent in der niedrigsten Entgeltgruppe und um 3,2 Prozent in der höchsten Eingruppierung. Beschäftigte in der Pflege bekommen 8,7 Prozent und Intensivkräfte bis zu zehn Prozent mehr.

Colourbox.de
Wie groß ist Goo­gles Ein­fluss auf den Jour­na­lis­mus?

Google hat seit 2013 in Europa einen dreistelligen Millionenbetrag in Projekte mit europäischen Verlagshäusern gesteckt - nicht nur in technologische Entwicklungen, sondern auch in Rechercheprojekte und Journalismus-Kongresse. Das US-Unternehmen ist inzwischen der wohl größte Journalismus-Mäzen weltweit. Warum macht Google das? Und was bedeutet das für unabhängigen Journalismus? Die Otto Brenner Stiftung hat in einem Projekt in Kooperation mit dem DGB die Aktivitäten des Tech-Riesen unter die Lupe genommen.

DGB/123rf.com/M.Yenelyanoc;U.Krylin
CDU/C­SU dür­fen jetzt nicht vor der Fleischlob­by ein­kni­cken

Nach diversen Skandalen in der Branche will Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie verbieten. Ein Leiharbeits-Verbot wollen CDU und CSU aber offenbar nicht mitmachen. Der Gesetzentwurf wurde von der Tagesordnung des Bundestags für die kommende Woche heruntergenommen. DGB-Vorstand Anja Piel kritisiert: "Mit jedem weiteren Tag, den die Union das Gesetz verzögert, setzt sie mitten in der Corona-Krise die Gesundheit der Beschäftigten aufs Spiel."

Die Ar­bei­ter­klas­se im US-Wahl­kampf

Studien zeigen, dass eine große Anzahl von WählerInnen der US-Arbeiterklasse für demokratische Politik zu begeistern wären, schreibt die Gewerkschafterin Karen Nussbaum. Allerdings gilt es für die US-Demokraten einiges zu beachten – auch nach der Wahl am 3. November.

pexels-karolina-grabowska
Ta­rifrun­de Bäcker­hand­werk NR­W: Ab­schluss er­zielt

Die NGG NRW und die Arbeitgeber haben für die Beschäftigten im Bäckerhandwerk NRW einen Tarifvertrag abgeschlossen. Mit der Dezemberabrechnung bekommen die Beschäftigten eine Corona-Prämie in Höhe von 200 Euro. Für Auszubildende gibt es 100 Euro. Darüber hinaus steigen die Einkommen in zwei Schritten um insgesamt 3,8 Prozent.

DGB/Simone M. Neumann

Der DGB sucht...

Arbeiten beim DGB: Stellenausschreibungen - Praktika beim DGB-Bezirk und beim DGB-Bundesvorstand in Berlin
DGB

DGB Berlin-Brandenburg folgen

RSS-Feed:

Subscribe to RSS feed
News des DGB-Bezirks abonnieren

Jetzt Impulse einreichen!

Dia­log­platt­form Zu­kunfts­dia­log
Mann und Frau vor Tablet; Mann hält Tablet; Frau steht hinter Mann und zeigt auf Tablet; dazu ein Logo mit Text "Reden wir über... Der Zukunftsdialog"
Colourbox.de (Logo: DGB)

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

Mitgliedsgewerkschaften in Berlin und Brandenburg

DGB-Gewerkschaften
DGB

Wir empfehlen:

dgb.de/einblick
gegenblende.de