Deutscher Gewerkschaftsbund

Ringvorlesung ab 23. Oktober
Di­gi­ta­li­sie­rung: Wis­sen­schaft und Ge­werk­schaf­ten dis­ku­tie­ren „Trans­for­ma­tio­nen der Ar­beits­welt“
Kooperationsstelle DGB TU-Berlin
Transformationen der Arbeitswelt: Unter diesen Titel veranstalten TU Berlin und Gewerkschaften ab dem 23. Oktober eine gemeinsame Ringvorlesung. Neben der viel diskutierten Digitalisierung geht es um andere wichtige Entwicklungen wie Globalisierung, Migration, Ungleichheit und Klimawandel.
weiterlesen …

Grundrechte respektieren
DGB zum Staats­be­such des tür­ki­schen Staats­prä­si­den­ten Er­doğan
Türkische Flagge auf Demo
DGB/Simone M. Neumann
... "Wir fordern Staatspräsident Erdoğan auf, diese Grundrechte zu respektieren, inhaftierte Journalist/innen, Lehrer/innen, Wissenschaftler/innen, Gewerkschafter/innen freizulassen und faire rechtsstaatliche Verfahren zu garantieren."
Zur Pressemeldung

Zukunft Lausitz 4.0
Ge­werk­schaf­ten dis­ku­tie­ren über Ge­stal­tung des Struk­tur­wan­dels
DGB
Gute Arbeit und die Gestaltung des Strukturwandels – darum geht es den Gewerkschaften auf der 14. Lausitzkonferenz am 1. Oktober. Unter dem Titel „Zukunft Lausitz 4.0“ diskutieren Gewerkschafter und Betriebsräte aus der Region unter anderem mit Regierungsvertretern aus Bund und Ländern. Sie fordern eine vorausschauende Strukturentwicklung, die Wertschöpfung und gute Arbeitsplätze sichert.
Zur Pressemeldung

Sexuelle Selbstbestimmung
Son­ja Staack (DG­B) for­dert er­satz­lo­se Strei­chung des § 219 a
DGB
Paragraf 219 a des Strafgesetzbuches (StGB) stellt die „Werbung für den Schwangerschaftsabbruch“ unter Strafe. Dieser Paragraf muss ersatzlos gestrichen werden, fordert Sonja Staack, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg. Am Samstag findet in Berlin ein Aktionstag für sexuelle Selbstbestimmung statt.
Zur Pressemeldung

Langstreckenflüge
Ber­lin-Bran­den­bur­ger Bünd­nis for­dert bes­se­re in­ter­na­tio­na­le An­bin­dung
Flughafen Frankfurt
DGB/Simone M. Neumann
Wirtschaftsverbände, Kammern und DGB haben sich zu einer gemeinsamen Initiative für eine bessere internationale Flugverkehrsanbindung der Hauptstadtregion zusammengeschlossen. "Bessere Direktverbindungen mit den anderen führenden Standorten auf dem gesamten Globus sind wesentliche Voraussetzung für international ausgerichtete Unternehmen mit gut bezahlten Arbeitsplätzen", sagt Christian Hoßbach, DGB-Bezirksvorsitzender.
Zur Pressemeldung

Prekäre Arbeit
Ber­lin bei be­fris­te­ten Jobs vor­ne - DGB for­dert Ab­schaf­fung sach­grund­lo­ser Be­fris­tun­gen
Kalenderblätter
DGB/olegdudko/123rf.com
Mehr als die Hälfte der neuen Arbeitsverträge in Berlin sind befristet - für den DGB macht das deutlich, wie dringlich die Abschaffung sachgrundloser Befristungen ist. Befristete Beschäftigungsverhältnisse bedeuteten für Betroffene ständige Zukunftsangst, drohende Zeiten der Arbeitslosigkeit und oft Verlust von Qualifikationen, sagt DGB-Bezirksvorsitzender Christian Hoßbach.
Zur Pressemeldung

Aus dem DGB-Bundesvorstand

DGB auf Twitter

RSS-Feed:

Subscribe to RSS feed
News des DGB-Bezirks abonnieren

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

Mitgliedsgewerkschaften in Berlin und Brandenburg