Deutscher Gewerkschaftsbund

13.11.2012
Europäischer Aktionstag gegen soziale Demontage am 14. November 2012 in Berlin

Für Arbeit und Solidarität – Nein zur sozialen Spaltung von Europa!

Flyer-Download

GB GR PL DE ES RO IT FR GB GR PL DE PT ES RO IT FR

Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise dauert mittlerweile fünf Jahre an. Zurzeit leiden vor allem die Menschen in Südeuropa unter einer Krise, die sie nicht verschuldet haben. Die Auswirkungen werden ganz sicher auch bald im Rest Europas zu spüren sein. Es sind in erster Linie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die die Lasten der Krise zu tragen haben, während man die Krisenverursacher in den Finanzzentren und die Besitzer großer Vermögen ungeschoren davon kommen lässt. Griechenland, Spanien, Portugal und Italien sind besonders hart betroffen.

Gleichzeitig wird die Krise dort wie hier zum Vorwand genommen, um Arbeitnehmerrechte nachhaltig zu verschlechtern. Doch die Menschen wollen das nicht länger hinnehmen. Am 14.11.2012 rufen die Gewerkschaften in allen vier Ländern zu Generalstreiks gegen diese ungerechte Politik auf. In Frankreich und weiteren Ländern wird es Großdemos geben.

Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) ruft daher zu einem Europäischen Aktionstag auf.
Es wird dagegen protestiert, dass den betroffenen Staaten Spardiktate aufgezwungen werden, die die Wirtschaft abwürgen und die Menschen in Armut und Verelendung treiben, aus der sie sich allein nicht mehr befreien können.
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) organisiert an diesem Tag eine Solidaritäts-Veranstaltung in Berlin.

Mittwoch, 14.11.2012, 15:00 Uhr, Pariser Platz am Brandenburger Tor
Kundgebung und Demonstration, Solidaritäts-Manifestation mit Kulturprogramm

 

Anschließend, 16:30 Uhr: Treff am Europäischen Haus, Unter den Linden, Ecke Wilhelmstraße
17:00 Uhr: Möglichkeit zur Teilnahme am Demonstrationszug zahlreicher Solidaritätsinitiativen


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Für eine solidarische Welt. Für alle, überall!"
Am 16. März, dem internationalen Aktionstag gegen Rassismus, gehen Menschen weltweit in über 50 Städten auf die Straße, um ein starkes Signal auszusenden: Gemeinsam sind wir stark – gegen Rassismus, Nationalismus und Faschismus. der DGB Berlin-Brandenburg unterstützt die Aktionen. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB-Veranstaltungen zum Tag der Arbeit in Berlin und Brandenburg
Zu insgesamt 18 Demonstrationen und Veranstaltungen ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“ auf. Drängende Themen sind ein soziales Europa ohne Wettbewerb auf dem Rücken der arbeitenden Menschen, bezahlbares Wohnen und soziale Sicherheit, Demokratie und Solidarität statt Ausgrenzung. Zur Pressemeldung
Artikel
Interregionaler Gewerkschaftsrat Viadrina für ein soziales Europa
Heute hat sich der Interregionale Gewerkschaftsrat Viadrina für ein soziales Europa ausgesprochen. Bei seinem Treffen in Frankfurt (Oder) bekräftigten sie die Forderungen des DGBs, der Solidarnosc und der OPZZ an die zukünftigen gewählten Abgeordneten. Wir erwarten von den zukünftig gewählten Abgeordneten des Europäischen Parlaments, die Interessen der Arbeitnehmer*innen und ihrer Familien zu vertreten. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten