Sozialhilfe

Die Sozialhilfe ist eine bedürftigkeitsgeprüfte Sozialleistung, auf die ein Rechtsanspruch besteht. Sie soll das „sozio-kulturelle Existenzminimum“ sicherstellen und so eine menschenwürdige Lebensführung ermöglichen. Trotzdem gibt es immer noch viel „verdeckte Armut“ in der Bundesrepublik. Auch die „Hilfe in besonderen Lebenslagen“, z.B. bei Körperbehinderung oder drohender Obdachlosigkeit, zählt zur Sozialhilfe. Die Sozialämter sind verpflichtet, sie umfangreich zu beraten und bei der Antragstellung zu helfen.

Link zum Glossar