Deutscher Gewerkschaftsbund

16.06.2017
Brandenburgkonferenz 2017

DGB lädt zu Diskussion über Halbzeitbilanz der Landesregierung ein

Wie fällt die Halbzeitbilanz der Brandenburger Landesregierung aus Arbeitnehmersicht aus? Zu einer Diskussion darüber lädt der DGB Berlin-Brandenburg mit seiner Brandenburgkonferenz am 17. Juli ein.

Schriftzug Brandenburgkonferenz

DGB

Die Forderungen des DGB und seiner Gewerkschaften anlässlich der letzten Landtagswahl waren deutlich: "Bei öffentlichen Aufträgen und der Wirtschaftsförderung muss Gute Arbeit gefördert werden", "Wir benötigen in Brandenburg eine bessere Mobilität und dies in allen Regionen" und "Junge Menschen müssen in Brandenburg ihre Chance auf Bildung und Ausbildung bekommen".

Mitten in der zweiten Halbzeit der Legislaturperiode wollen die Gewerkschaften gemeinsam mit der Politik diskutieren, was gut gelaufen ist und wo weitere Perspektiven liegen. Erwartet werden dazu unter anderem der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke, die Arbeitsministerin Diana Golze und die Fraktionsvorsitzenden der Regierungsfraktionen, Mike Bischoff und Ralf Christoffers. Zum Abschluss der Diskussionen übergeben die Gewerkschaften ein "Hausaufgabenheft" an die Landesregierung.

Datum: 17.07.2017
Uhrzeit: 10 Uhr
Ort: Holiday Inn Berlin Airport, Hans-Grade-Allee 5, 12529 Schönefeld

 

Ansprechpartner: Daniel Wucherpfennig, Tel. 030 21240-133, daniel.wucherpfennig@dgb.de.

Eine Anmeldung ist auch online möglich: http://berlin-brandenburg.dgb.de/brandenburgkonferenz17

 


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
4. Berlin-Brandenburger Gesellentag in Cottbus
Unter dem Motto „Handwerk zwischen Zunft und Zukunft“ findet am 5. November in Cottbus der 4. Berlin-Brandenburger Gesellentag statt. Auf Einladung der Arbeitnehmer-Vizepräsident/innen wollen die Gesellinnen und Gesellen über die Zukunft des Handwerks in der Region beraten. Mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke werden sie über Möglichkeiten zur Stärkung des Handwerks als wichtigen Wirtschaftsbereich sprechen. weiterlesen …
Artikel
Ausstellung "Wie wollen wir leben?" der IG BAU-Frauen im Gewerkschaftshaus
Bis zum 5. Mai zeigt der Frauenausschuss des DGB Berlin-Brandenburg die Ausstellung "Wie wollen wir leben?" im Berliner Gewerkschaftshaus. Kolleginnen der IG BAU haben sich in zahlreichen Veranstaltungen mit Alternativen zum gegenwärtigen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem - und ihre Zukunftsvorstellungen zu den Themen "Geld" und "Arbeit" , "Glück" und "Zeit" und "Freiheit" dokumentiert - daraus entstand die Wanderausstellung. weiterlesen …
Artikel
DGB beim Brandenburgtag am 3./4.September 2016 in Hoppegarten
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine acht Gewerkschaften mit insgesamt über 6 Mio. Mitgliedern präsentieren sich beim Brandenburgtag mit einem informativen und bunten Programm: Live-Musik, Diskussionsrunden mit Landespolitikern zur Zukunft von Arbeit und Leben in Brandenburg, Informationen rund ums Recht, Malwettbewerb für Kinder sowie Handwerker mit Schiefertafeln zum Mitmachen und Mitnehmen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten