Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 41/18 - 22.06.2018
DGB-Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin feiert Geburtstag

Ein Vierteljahrhundert Schule der Demokratie für 100 000 Kinder und Jugendliche in Berlin und Brandenburg

Seit 25 Jahren leistet die DGB-Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin politische Bildungsarbeit für jährlich über 4000 Kinder und Jugendliche. Das Jubiläum wird vom 22. bis 24. Juni mit einem Festakt und Workshop-Programm gefeiert. Zu diesem Anlass erklärt der Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Christian Hoßbach:

„Die DGB-Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin ist eine Schule der Demokratie und leistet seit einem Vierteljahrhundert politische Bildungsarbeit von einem unschätzbaren Wert. Kinder und Jugendliche sollten so früh wie möglich mit den Themen Demokratie und Mitbestimmung in Kontakt kommen. Die Jugendbildungsstätte und das engagierte 35-köpfige Team vermitteln mit ihrem Seminarprogramm eine demokratische und antirassistische Grundbildung und machen ein solidarisches Miteinander erlebbar.

Lebenslanges Lernen und internationale Begegnung werden hier großgeschrieben. Die seit 1993 bestehende, wunderbar in der Ruppiner Seenplatte gelegene Jugendbildungsstätte ist aus Berlin und Brandenburg nicht mehr wegzudenken. Sie hat bereits über 100 000 Kinder- und Jugendliche erreicht, ist stark in der Region verwurzelt und übernimmt auch in Jugendsozialarbeit und Berufsorientierung eine hohe Verantwortung. 

Wir freuen uns, gemeinsam mit den Vertretern der Landesregierungen von Berlin und Brandenburg dieses Jubiläum feiern zu können, erwartet werden die beiden für Jugendpolitik zuständigen Staatssekretäre Sigrid Klebba (Berlin, SenBJF)  und Thomas Drescher (Brandenburg, MBJS). Die öffentliche Förderung ist für die Jugendbildungsstätte von existenzieller Bedeutung. Gerade in Zeiten, in denen die Demokratie und gesellschaftliche Solidarität stetig angegriffen werden, sollte das Engagement für mehr Demokratie- und Jugendbildung ausgebaut werden. Wir hoffen daher auch in Zukunft auf die Landesregierungen als starke Partner und Unterstützung für dieses wichtige Projekt.“ 

Die DGB Bezirksjugendsekretärin Christin Richter ergänzt:

„Die Jugendbildungsstätte Flecken-Zechlin ist für die Gewerkschaftsjugenden ein echtes Zuhause. Selbstbewusste, interessierte und für die eigenen Interessen eintretende junge Auszubildende und Erwachsene – das ist unser Leitbild, und dafür wollen wir auch künftig in Flecken-Zechlin arbeiten. Die demokratische und antifaschistische Ausrichtung der Bildungsarbeit ist unverhandelbarer und jeden Tag gelebter Grundsatz.“


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg wählt Regionsgeschäftsführungen für die vier Regionen
Die 100 Delegierten der Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg hat heute neben den Wahlen zu Bezirksvorsitz und Stellvertretung die Regionsgeschäftsführungen der vier DGB-Regionen des Bezirks gewählt. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Berlin-Brandenburg gedenkt der Befreiung des KZ Sachsenhausen sowie den dort ermordeten und inhaftierten Gewerkschaftsmitgliedern
Vor 73 Jahren befreiten am 22./23. April 1945 sowjetische und polnische Soldaten die verbliebenen Insassen des Konzentrationslagers Sachsenhausen. Von 1936 bis 1945 wurden dort unter anderem Gewerkschaftsmitglieder inhaftiert, gefoltert und ermordet. Der DGB Berlin-Brandenburg beteiligt sich wie in jedem Jahr an den Gedenkfeierlichkeiten am 22. April und wird im Rahmen des "dezentralen Gedenkens" einen Kranz am Gedenkstein für die Gewerkschafter/innen in der Gedenkstätte Sachsenhausen niederlegen. Der Gedenkstein war vor zehn Jahren errichtet worden. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Nach wie vor viel zu geringes Angebot an Ausbildungsplätzen
Zur aktuellen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt erklärt Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Berlin-Brandenburg: „Der Arbeitsmarkt ist weiterhin in guter Verfassung. Die wirtschaftlich gute Lage müssen die Betriebe für eine Stärkung ihres Fachkräftepotentials nutzen. Das haben viele Betriebe auch erkannt und ihr Ausbildungsplatzangebot leicht ausgeweitet." Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten