Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 04/18 - 20.01.2018

Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg wählt Regionsgeschäftsführungen für die vier Regionen

Die 100 Delegierten der Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg hat heute neben den Wahlen zu Bezirksvorsitz und Stellvertretung die Regionsgeschäftsführungen der vier DGB-Regionen des Bezirks gewählt. Die Delegierten der acht Mitgliedsgewerkschaften sprachen allen vier Kandidierenden im ersten Wahlgang ihr Vertrauen aus.

  • Region Südbrandenburg/Lausitz: Marion Scheier, 92 Prozent
  • Region Westbrandenburg: Frank Techen, 98 Prozent
  • Region Ostbrandenburg: Sebastian Walter, 97 Prozent
  • Region Berlin: Heiko Glawe, 82 Prozent

Zum Hintergrund:

Die alle vier Jahre stattfindende Bezirkskonferenz mit 100 Delegierten aus den Acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wir gestalten Solidarität“. Sie dient zur personellen und inhaltlichen Weichenstellung für die kommenden vier Jahre. Der DGB Berlin-Brandenburg vertritt rund 356.000 Gewerkschaftsmitglieder in der Region.

Schwerpunkte der am Nachmittag stattfindenden Antragsberatung sind unter anderem die Themenkomplexe Wirtschaftspolitik, Stärkung sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung in Berlin und Brandenburg, Ausbildung und Weltoffenheit. Am Vormittag wurde Christian Hoßbach zum neuen Bezirksvorsitzenden und Sonja Staack zu seiner Stellvertreterin gewählt. Zudem hielten der DGB-Bundesvorsitzende Rainer Hoffmann, der Brandenburger Ministerpräsident Dietmar Woidke sowie die Berliner Bürgermeisterin Ramona Pop ihre Grußworte.


Nach oben

Bezirks-Newsticker

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB lädt zu Diskussion über Halbzeitbilanz der Landesregierung ein
Wie fällt die Halbzeitbilanz der Brandenburger Landesregierung aus Arbeitnehmersicht aus? Zu einer Diskussion darüber lädt der DGB Berlin-Brandenburg mit seiner Brandenburgkonferenz am 17. Juli 2017 ein. Erwartet werden dazu unter anderem Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, Arbeitsministerin Diana Golze und die Fraktionsvorsitzenden der Regierungsfraktionen, Mike Bischoff und Ralf Christoffers. weiterlesen …
Pressemeldung
Umzug des DGB Berlin-Brandenburg
Am Freitag, 27. Oktober 2017, geht am Berliner Wittenbergplatz eine Gewerkschafts-Ära vorerst zu Ende. Der DGB Berlin-Brandenburg zieht nach 53 bewegten Jahren aus dem Gewerkschaftshaus in der Keithstraße aus, welches anschließend zum Abriss freigegeben wird. An selber Stelle wird ein moderner Neubau entstehen, in dem die DGB Bundeszentrale, der Bezirk Berlin-Brandenburg sowie die bisherigen gewerkschaftsnahen Mieter des Gewerkschaftshauses ab 2020 wieder ihren Platz finden werden. Zur Pressemeldung
Artikel
Ausstellung "Wie wollen wir leben?" der IG BAU-Frauen im Gewerkschaftshaus
Bis zum 5. Mai zeigt der Frauenausschuss des DGB Berlin-Brandenburg die Ausstellung "Wie wollen wir leben?" im Berliner Gewerkschaftshaus. Kolleginnen der IG BAU haben sich in zahlreichen Veranstaltungen mit Alternativen zum gegenwärtigen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem - und ihre Zukunftsvorstellungen zu den Themen "Geld" und "Arbeit" , "Glück" und "Zeit" und "Freiheit" dokumentiert - daraus entstand die Wanderausstellung. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten