Deutscher Gewerkschaftsbund

Berliner Beratungszentrum für Migration und Gute Arbeit (BeMA)

Das "Beratungsbüro für entsandte Beschäftigte [BeB], freizügigkeitsberechtigte EU-Bürgerinnen und Bürger sowie Selbstständige mit unklarem Arbeitsstatus" und die "Beratungsstelle für Migrantinnen & Migranten" von Arbeit und Leben (DGB/VHS) e.V. sind seit 2018 Teil des Berliner Beratungszentrums für Migration und Gute Arbeit: www.bema.berlin

Es wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Soziales im Rahmen des Programms BerlinArbeit gefördert und vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Bezirk Berlin-Brandenburg unterstützt.

Beratung für zugewanderte Personen und mobile Beschäftigte: vertraulich, muttersprachlich und unabhängig von Herkunft oder Aufenthaltsstatus. In allen Fragen des Sozial- und Arbeitsrechts sowie in verbundenen Themen (Aufenthalts-, Asyl-, Wohnungs- und Anerkennungsrecht).

BEMA Sprachangebot:  

 

Mehr Informationen

Telefonnummern/Kontakt /Beratungszeiten

 


 

Partner des Berliner Beratungszentrum für Migration und Gute Arbeit (BeMA): Arbeit und Leben, DGB, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

BeMA


Nach oben

Ansprechpartner Migration und Gute Arbeit

Zuletzt besuchte Seiten